Toggle menu

Metal Hammer

Search

Clips: Hatebreed, Offspring, Suicide Silence, Lacrimas Profundere

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hatebreed machen den Anfang mit ihrem Cover-Song des Black Flag Klassikers ‘Thirsty And Miserable’:

Noch einen Tacken härter legen die Deathcore-Jungs von Suicide Silence vor, die ‘Wake Up’ aus ihrem Album NO TIME TO BLEED vorstellen:

Gewohnt enstpannter sind hingegen The Offspring mit ihrem Video zu ‘Stuff Is Messed Up’:

Auch Lacrimas Profundere haben ein neues Video im Rennen: ‘And God’s Ocean’ vom aktuellen Album SONGS FOR THE LAST VIEW:

Final setzen die deutschen Hardcoreler The Blackout Argument mit ‘Dead But So Alive’ aus dem Album REMEDIES ein Zeichen:

Weitere Clips:
+ Tyr, Clutch, The Gathering, Hardcore Superstar
+ Neaera, Bury Your Dead, Alestorm, Odium, The Human Abstract
+ Linkin Park, Chickenfoot und Korpiklaani

teilen
twittern
mailen
teilen
Lzzy Hale und Amy Lee covern ‘Heavy’ von Linkin Park

Lzzy Hale von Halestorm gesellte sich am Freitag, den 05. November 2021, während des Konzerts im Veterans Memorial Coliseum in Portland, Oregon, zu Evanescence auf die Bühne, um sie bei einer Cover-Version von Linkin Parks ‘Heavy’ zu unterstützen. Die Show diente als Auftakt der gemeinsamen US-Headliner-Tour von Evanescence und Halestorm, die bis zum 18. Dezember stattfinden wird. Im Rahmen der Tournee promoten Evanescence aktuell ihr Album THE BITTER TRUTH, das im März 2021 erschienen ist. Evanescence und Halestorm waren 2012 erstmals zusammen unterwegs. Später wirkte Amy Lee als Gastsängerin auf dem Track ‘Break In’ auf Halestorms EP REIMAGINED (2020) mit.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €