Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dark Funeral: Nachtgarm raus, Emperor Magus Caligula rein

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Über die Hintergründe ist bislang nichts bekannt. Fakt ist aber, dass Nachtgarm nicht mehr länger für Dark Funeral ins Mikrofon kreischt.

Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte der Sänger folgendes Statement:

“Von Heute an bin ich offiziell kein Mitglied mehr bei Dark Funeral. Danke an alle, die mich während meiner Zeit mit der Band unterstützt haben. Ich hoffe, euch alle auf Tour mit einer meiner anderen Bands zu sehen. Stay Black & Brutal.”

Auch Dark Funeral selbst halten sich eher bedeckt mit Informationen. Sie verkündeten ihrerseits lediglich, dass sie sich nach einer ausgedehnten und anstrengenden Tour in Asien und Australien nun von Nachtgarm getrennt hätten.

Für die anstehenden Festivalauftritte wird Emperor Magus Caligula einspringen, der schon von 1996 bis 2010 Frontmann der Schweden war und sie damals aus persönlichen Gründen verlassen hatte.

Zurzeit arbeitet die Black Metal-Kombo weiterhin an ihrem kommenden Album und plant, noch dieses Jahr über Century Media den gesamten Bandkatalog wiederzuveröffentlichen.

Nachtgarm bleibt uns jedoch nach wie vor bei Negator erhalten. Bald auch auf Tour, präsentiert von METAL HAMMER.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lordi: Langzeit-Bassist OX verlässt die Band

Die finnische Hard Rock-Band Lordi hatte gestern eine traurige Nachricht über die sozialen Medien zu verbreiten. Ihr langjähriger Bassist Samer el Nahhal – besser bekannt als OX – wird die Band nach den Festivalauftritten dieses Sommers verlassen. Der Musiker erklärte dazu: "Es ist der Tag gekommen, an dem ich euch sagen muss, dass ich Lordi verlassen werde. Es gibt kein Drama, keine größeren Probleme oder ähnliches. Ich habe nur das Gefühl, etwas anderes in der Musik tun zu müssen und für andere musikalische Reisen zur Verfügung zu stehen, was auch das für welche sein werden." Nach dem Sommer ist Schluss…
Weiterlesen
Zur Startseite