Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Das Dino-Metal-ABC

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Dino-Metal-ABC – zum Vor- oder Selberlesen für kleine und große Headbanger. Zum Anfassen und Sammeln.

A wie Album

Ein Album ist eine Sammlung von Liedern, die eine Band sich ausgedacht und zusammen aufgenommen hat. Das kann jahrelang dauern, weil Musiker viel Arbeit und Liebe in ihre Lieder stecken. Oft klingen die Lieder auf einem Album unterschiedlich, damit es beim Hören nicht langweilig wird. Früher wurden alle Lieder eines Albums auf eine schwarze Platte aus Vinyl gepresst, die man zu Hause abspielen konnte. Später dann hörte man die Musik von kleinen silbernen CDs. Noch heute kann man beides im Laden kaufen, Alben und einzelne Lieder aber auch im Internet anhören. Oder von einem Tonie!

Unser erstes Album gibt es zum Beispiel auf einem Mr.-Heavysaurus-Tonie. Ein Album hat oft ein großes Bild vornedrauf, das zeigt, worum es in den Liedern geht. Manchmal erzählt ein Album mit allen Liedern eine ganze Geschichte, manchmal geht es um verschiedene Themen. Das neue Album von Heavysaurus heißt POMMESGABEL und hat zwölf Lieder. Wenn wir Konzerte geben, spielen wir Lieder daraus, aber auch von unseren anderen Alben ROCK’N’RARR und RETTER DER WELT. Man kann ein Album übrigens auch als LP, Platte, Scheibe oder Werk bezeichnen.

B wie Band

Eine Band ist eine Gruppe von Leuten, die zusammen Musik machen. Heavysaurus ist zum Beispiel eine Band, zu der vier Dinos und ein Drache gehören: Mr. Heavysaurus, Muffi Puffi, Milli Pilli, Komppi Momppi und Riffi Raffi. In der Rock-Musik spielen die Leute in einer Band meistens unterschiedliche Instrumente, die zusammen die Musik ergeben. Oft gibt es eine Person, die vorne am Mikrofon steht und singt. Genauso wichtig sind aber auch alle, die Instrumente spielen – das können Gitarre, Bass, Schlagzeug oder Keyboard sein. Jeder kann etwas anderes gut, und zusammen klingt es dann noch besser.

Im Idealfall sind die Leute, die zusammen in Bands spielen, die besten Freunde und bleiben für immer zusammen – wie wir bei Heavysaurus, wir mögen uns alle sehr. Neue Leute können einer Band aber auch guttun: So kommt wieder Schwung rein und vielleicht sogar neue Ideen. Wichtig ist, dass sich alle gut verstehen, damit das Musizieren Spaß macht.

C wie Club-Konzert

Wenn Bands die Lieder von ihren Alben vor Publikum spielen, machen sie das an bestimmten Orten – sie können ja nicht einfach zu uns nach Hause kommen und im Wohnzimmer auftreten. Einige Bands sind so groß, dass sie in Fußballstadien viele Fans versammeln, die gemeinsam die Lieder hören und mitsingen. Bis eine Band so groß ist, dauert es aber oft viele Jahre. Die meisten Bands treten in kleineren Clubs auf. Das sind Räume, die extra dafür gemacht sind, dass Bands darin vor Publikum spielen können.

Sie haben eine Bühne, Beleuchtung und Lautsprecher, damit alle die Band gut sehen und hören. Konzerte an solchen Orten sind wichtig, weil Menschen dort gemeinsam ihre Lieblingsmusik feiern können. Oft ist das netter als riesige Konzerte, wo alles teuer ist und man die eigenen Freunde nicht findet. Außerdem ist man in Clubs viel näher dran als in einem Stadion, wo die Musiker so weit weg sind, dass sie oft nur wie kleine Punkte aussehen.

Hier geht’s weiter mit den Buchstaben D bis F.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

(c) Franz Schepers

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Dino-Metal-ABC: D-F

Das Dino-Metal-ABC – zum Vor- oder Selberlesen für kleine und große Headbanger. Zum Anfassen und Sammeln. Heute behandeln wir die Buchstaben D bis F. Zu A bis C kommt ihr hier. D wie Drums „Drums“ ist ein anderes Wort für Schlagzeug. Das ist Englisch und heißt „Trommeln“, aber gemeint ist das ganze Schlagzeug mit allem, was dazugehört. Die große Trommel, die auf dem Boden steht, nennt man „Bass-Drum“. Sie wird mit einem Fußpedal gespielt und macht ein tiefes „Bumm“. Im Heavy Metal stehen manchmal sogar zwei davon nebeneinander, denn mit zweien kann man schneller spielen – und noch mehr „Bumm“…
Weiterlesen
Zur Startseite