Das sagen die Fans zu ROCK OR BUST von AC/DC!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das erste AC/DC-Album ohne Gründungsmitglied Malcolm Young ist da – und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ROCK OR BUST das letzte Studioalbum der australischen Rock-Giganten sein könnte.

Wie also klingt das Alterswerk der unbestreitbar wichtigsten Rock-Band der Welt?

„ROCK OR BUST kann (oder will?) den Abwechslungs- und Detailreichtum von BLACK ICE nicht wiederholen und dessen unmittelbares Hit-Feuer auf allen Kanonen auch nicht bieten. Stattdessen geht die Band – unter Gitarrenführung von Angus Young – dem Rock’n’Roll noch stärker an die archaische Substanz“, heißt es im Review aus unserem Sonderheft METAL HAMMER LEGENDEN: AC/DC.

Aber was sagen die Fans zum neuen AC/DC-Album?

In der Galerie oben haben wir eine Reihe unterschiedlichster Kommentare von euch zu ROCK OR BUST gesammelt – die Reaktionen der Fans reichen vom schlechtesten AC/DC-Album aller Zeiten über guten Durchschnitt bis hin zum besten Album seit Jahren! Achja, und natürlich wird Bon Scott als Sänger ebenso vermisst wie Malcolm Young an der Gitarre.

Und wie gefällt euch ROCK OR BUST von AC/DC? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

In unserem Sonderheft METAL HAMMER LEGENDEN: AC/DC zeichnen wir die Geschichte der wichtigsten Rock-Band der Welt nach, lassen Fans, Strippenzieher und Ex-Musiker zu Wort kommen, zeigen viele teils rare Fotos, liefern Steckbriefe, Reviews aller Alben, zwei Mega-Poster und ein brandneues Interview zum Album ROCK OR BUST!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Original-AC/DC-Sänger Dave Evans bringt neuen Song raus

Vor dem 1980 verstorbenen Bon Scott hatten AC/DC noch einen Sänger: Dave Evans. Der Australier nahm mit Malcolm Young und Co. die ersten beiden Singles ‘Can I Sit Next To You Girl’ und ‘Baby, Please Don't Go’ auf. Nun hat Evans einen neuen Song am Start. So hat der 68-Jährige vergangenen Herbst zwei Tracks mit dem legendären Produzenten Flemming Rasmussen aufgenommen. Neuer Angriff Einer davon ist ein Cover eines Elvis Presley-Klassikers, das Dave Evans einst mit AC/DC live gespielt hatte. Das andere Stück trägt den Titel ‘Guitarman’ und wurde vom dänischen Musiker und Komponisten Nicolas Robinson geschrieben, der der Band…
Weiterlesen
Zur Startseite