Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dave Mustaine bekommt Reality-Show

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Anlässlich des neuen Videos zu ihrem Megadeth-Cover von ‘I Thought I Knew It All‘ in einer Country-Version, sprach die Tochter von Dave Mustaine mit rollingstone.com. Sie präsentierte dabei nicht nur ihren neuen Clip (unten), sondern verriet auch etwas über ein Reality-TV-Format, dass ihre Familie begleiten wird.

Die 18-Jährige stand demnach aktuell nicht nur für das Musik-Video vor der Kamera. Ein Fernsehteam soll sie und die Familie Mustaine beim Umzug von LA nach Nashville begleitet haben. Der Pilot zur Serie um den Megadeth-Frontmann Dave Mustaine und dessen Familie sei im Kasten:

Jeder kennt die Geschichte von Megadeth und wer mein Vater ist“, erklärt Electra. „Diese Geschichte wurde bereits erzählt. Aber es gibt eine, die noch nicht erzählt wurde und das ist die Geschichte von ihm und seiner Familie und wie sich der Umzug nach Nashville gestaltete.“ 

Einen kleinen Hinweis auf den Plot der Mustaine-TV-Serie hat die Tochter des Metal-Gitarristen auch schon parat.

Man wird sehen, wie er in einen Baumarkt geht und versucht nicht aufzufallen. Er ist einfach super lustig.“

Seht hier das Video von Electra Mustaine zum Megadeth-Cover ‘I Thougt I Knew It All’ 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Sabaton: Faszination Weltkrieg

Das komplette Gespräch mit Joakim Brodén und Pär Sundström von Sabaton findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-August-Ausgabe. "Für mich ist die Hölle der Kriegsführung im Schützengraben an der Westfront das, was ich sehe, wenn ich die Augen schließe und an den Ersten Weltkrieg denke", bekräftigt Sänger Joakim Brodén die Entscheidung, den französischen Landstrich als Sinnbild für den globalen Konflikt herzunehmen. Dass die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts zum Thema des neuen Albums werden musste, ergab sich für die Faluner Metaller fast von selbst. Pär Sundström erinnert sich: "Wir haben uns vergangenen Sommer auf das Oberthema festgelegt. Es lag viel darum…
Weiterlesen
Zur Startseite