Def Leppard: Die Kraft des Zuckers

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‘Zu viel Zucker ist nicht gut’ sagen Ernährungsexperten – ‘Zu viel Zucker geht nicht’, sagt Joe Elliott mit einem kürzlich erschienen Videoclip aus. Darin gießt der Def Leppard-Sänger weitaus mehr als eine Prise Süßkristall auf verschiedene Gegenstände.

Er verwandelt sie dadurch zu etwas Besseren: so wird aus einem kleinen Cupcake ein großer Kuchen, aus einer einzelnen roten Rose ein ganzer Strauß, und aus einem Spielzeughund ein lebendiges Tier.

Das Video entstand als Promo-Clip für Def Leppards gemeinsame Nordamerika-Tour mit Journey. Unter den bestreuten Gegenständen ist auch das HYSTERIA-Album von 1987, welches passend zum Video den Song ‘Pour Some Sugar On Me’ beinhaltet. Dieser landete damals auf Platz 2 der Billboard Top 100 Singlecharts.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saltatio Mortis veröffentlichen ‘Feuer & Erz’ – nur hier auch auf Vinyl

Saltatio Mortis präsentieren mit ‘Feuer & Erz’ die dritte Vorab-Single aus ihrem kommenden Album FINSTERWACHT (VÖ: 07.06.2024). Der Track erzählt die Geschichte der Finsterwacht weiter und bringt durch die Zusammenarbeit mit dem The City of Prague Philharmonic Orchestra eine weitere Facette unglaublicher Klanggewalt und epischer Atmosphäre in den Song ein. Sänger Alea: "Die Verbindung von klassischen Instrumenten und Bandklängen hat mich schon im Alter von 16 Jahren fasziniert. In Prag inmitten des Sinfonieorchesters zu sitzen, während unser eigener Song aufgenommen wird, war demnach ein extrem emotionaler Moment und ein lang gehegter Traum, der wahr wurde." Weltexklusive Saltatio Mortis-7“ mit drei…
Weiterlesen
Zur Startseite