Der Weg Einer Freiheit zeigen erste Video-Eindrücke aus dem Studio

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach einigen Monaten intensiver technischer Vorbereitungszeit in den Ghost City Studios, während der allerlei Gerätschaft getestet und die passendsten ausgewählt wurden, starteten nun endlich die Schlagzeugaufnahmen für das anstehende, vierte Album FINISTERRE der süddeutschen Black-Metaller. Mastermind Nikita Kamprad berichtet im ersten von ingesamt drei geplanten Videos zu den Studio-Sessions, warum die Band die Abgeschiedenheit von Ghost City bevorzugt und weshalb FINISTERRE von den Musikern selbst produziert wird.

Der erste Einblick ins Studio:

Nach DER WEG EINER FREIHEIT (2009), UNSTILLE (2012) und STELLAR (2015) ist FINISTERRE das vierte Album von Der Weg Einer Freiheit, das die konsequente Entwicklung der Band weiter dokumentieren soll. Die teilweise neu beschrittenen Wege des 2015er-Vorgängers sollen ausgebaut sowie noch besser mit dem originalen, ursprünglichen Sound und Charakter verschmolzen werden. Erwartet also weiterhin aggressiv-treibenden Druck nach vorne, erhabene Melodien und jede Menge Melancholie.

Tracklist von FINISTERRE

1. Aufbruch
2. Ein letzter Tanz
3. Skepsis Part I
4. Skepsis Part II
5. Finisterre

Ab Juli unterwegs

Die Jungs müssen sich ein wenig sputen, denn am 29. Juli steht in Frankreich das erste von vier Festivaldates an:

29.7. Albi Carmaux (FR), Xtreme Fest
9.8. Fortress Josefov (CZ), Brutal Assault Open Air
16.8. Dinkelsbühl, Summer Breeze Open Air
22.9. Hamburg, Hamburg Metal Dayz

Ab dem 21. September läuft die Club-Tournee, zusammen mit Inter Arma und Regarde Les Hommes Tomber:

21.9. Münster, Gleis 22
23.9. Köln, Underground
24.9. Rotterdam (NL), Baroeg
25.9. Nijmegen (NL), Merleyn
26.9. Esch-sur-Alzette (LUX), Kulturfabrik
27.9. Wiesbaden, Schlachthof
28.9. Stuttgart, Keller Klub
29.9. Puget Sur Argens (F), Le Rat’s
30.9. Barcelona (E), Razzmatazz 3
1.10. Madrid (E), Sala Caracol
2.10. Nantes (F), Le Ferrailleur
3.10. Paris (F), Le Petit Bain
4.10. Straßburg (F), La Laiterie
5.10. Lyon (F), O’Totem
6.10. Zürich (CH), Werk 21
7.10. München, Kranhalle
8.10. Salzburg (A), Rockhouse
10.10. Budapest (HU), Dürer Kert
11.10. Wien (A), Arena
12.10. Ceské Budejovice (CZ), MC Fabrika
13.10. Leipzig  UT Connewitz
14.10. Berlin, Lido

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Gerücht: Limp Bizkit arbeiten an neuem Album

Sagen wir mal so: Limp Bizkit könnten momentan neues Material aufnehmen. Da Gitarrist und Background-Sänger Wes Borland aktuell regelmäßig beim Ein- und Ausmarsch des Rancho De La Luna-Studios in Kalifornien gesichtet wird, liegt die Vermutung logischerweise nahe, dass derzeit neue Musik erarbeitet wird. Aber vergessen wir nicht, dass es sich mit Limp Bizkit nicht um das einzige Projekt des Musikers handelt. Besser denn je Wes Borland ist überdies bei Black Light Burns und Big Dumb Face aktiv. Trotzdem erwähnte Borland Anfang 2022 während eines Interviews mit PRS, dass sich die Dinge mit Limp Bizkit super entwickelt hätten und dass er…
Weiterlesen
Zur Startseite