Die Kassierer: Nikolaj Hagemeister erholt sich nach Herzinfarkt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem Nikolaj „Sonnenscheiße“ Hagemeister am vergangenen Samstag (19. März 2022) bei einem Auftritt der Kassierer in Köln einen Herzinfarkt erlitten hatte, meldete sich der Musiker via Facebook zu seinem aktuellen Gesundheitszustand. Schon wenige Tage später scheint es ihm sichtlich besser zu gehen. Das Foto, das Hagemeister online stellte, zeigt ihn mit einer Kaffeetasse in der Hand zufrieden in der Sonne sitzend.

In der Bildunterschrift heißt es: „Ich bin seit heute wieder zu Hause und mir geht es den Umständen entsprechend ganz gut. Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Ich hatte nach unserem Konzert am Samstag in Köln einen Herzinfarkt. Glücklicherweise saß ich direkt neben einem Rettungssanitäter, der sich sofort um mich gekümmert hat. Ich hoffe, dass ich bald wieder ‚auf der Bühne stehe‘. Leider fallen deshalb noch einige Konzerte aus.“

Danke an den Ersthelfer. Wir hoffen, dass Nikolaj Hagemeister schnell wieder zu Kräften kommt!

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses: Konzert in München soll stattfinden

Guns N’ Roses haben Anfang der Woche ihre schottischen Fans geschockt, indem sie ihre Show in Glasgow abgesagt haben. Als Grund führten die Sleaze-Rocker "Krankheit und medizinischen Rat" an. Allerdings schwiegen sich die Musiker darüber aus, welcher von ihnen nicht ganz auf dem Damm ist. Der erste Verdacht ging in Richtung von Axl Rose, denn selbiger hatte beim Konzert am 2. Juli im Tottenham Hotspur Stadium in London Stimmprobleme. Deshalb fiel das Stelldichein sogar etwas verkürzt aus. Vorsichtig optimistisch Angesichts dessen sorgten sich natürlich einige bayerische Fans um das am heutigen Freitag, den 8. Juli anstehende Konzert in München. Doch…
Weiterlesen
Zur Startseite