Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Die Metal-Alben der Woche vom 17.04. mit The Black Dahlia Murder, Hexvessel u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

The Black Dahlia Murder

Technischer, fieser und brutaler als der Großteil der Genre-Kollegen nahmen die Amerikaner schon immer eine Sonderstellung ein – von der sie mit VERMINOUS auch keinen Zentimeter abrücken, obgleich sie… (hier weiterlesen)

VERMINOUS bei Amazon

Hexvessel

ALL TREE erschien letztes Jahr, nun wird KINDRED nachgeschoben, und grundsätzlich verfolgen beide Platten einen ähnlichen Sound. Das komplette Review findet ihr hier.

KINDRED bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL HAMMER-Maiausgabe.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

***

Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ihsahn: Zehn Alben, die sein Leben veränderten

Das Spektrum des musikalischen Geschmacks von Ihsahn reicht von Extreme Metal bis hin zu orchestralem 1960er-Jahre-Pop. Doch eines haben alle seine Faves gemeinsam. "All diese Scheiben wurzeln in Integrität und Echtheit", so der norwegische Musiker, der mit Emperor einst den Grundstein für modernen Black Metal legte. Der seit Längerem mit Progressive Metal erfolgreiche Solokünstler, welcher im September 2020 die EP PHAROS veröffentlichte, gab METAL HAMMER UK Einblicke in seine favorisierten Alben – chronologisch sortiert in der Reihenfolge, in welcher er sie für sich entdeckt hat. Iron Maiden SEVENTH SON OF A SEVENTH SON (1988) "Als ich 13 Jahre alt war,…
Weiterlesen
Zur Startseite