Toggle menu

Metal Hammer

Search
Alben der Woche

Die neuen Metal-Alben vom 04.12. – diesmal mit Secrets Of The Moon, Sunn o))), Helheim u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Secrets Of The Moon

„Es gibt sie noch, die Überraschungen im Metal. Secrets Of The Moon auf Platz eins im METAL HAMMER-Soundcheck, das ist nun wahrlich eine davon. Wenngleich es beim näheren Hinsehen beziehungsweise -hören gar keine so große ist. Denn Secrets Of The Moon, in Osnabrück gestartet und nun gerecht auf Deutschlands Nord- und Südmetropolen verteilt, versprühen zwar eine gewisse Aura der Unnahbarkeit – ihre Lieder jedoch sind stets greifbar, zupackend. In diesem Kontrast, in der Vereinigung des Mysteriösen mit dem Handfesten, liegt ihre Stärke.“

Sunn o)))

Die Helden des Drone-Metal dröhnen uns auf KANNON mit ihrer Kunst der lauten Langsamkeit die Ohren voll – und das wird euch gefallen!

Helheim

Die Norweger von Helheim hauen mit ihrem nunmehr achten Alben RAUNIJAR wieder schönsten Viking Metal raus.

u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sunn O))): Neue Alben und Konzerte angekündigt

Der Nachfolger von KANNON (2015) wurde von Stephen O'Malley und Greg Anderson Anfang 2018 mit dem Ansinnen konzipiert, ihre bisherige Aufnahmetradition über den Haufen zu werfen. Sunn O))) begaben sich ins Electrical Audio Studio von Steve Albini, der dazu nur meinte: "Das wird ein Spaß. Ich habe keine Ahnung, was da auf mich zukommt." Nach etwas mehr als zwei Wochen waren die Aufnahmen im Kasten, es wurde ausschließlich analoge Technik verwendet. Filmmusikkomponistin Hildur Guðnadóttir, die gelegentlich auf der Bühne bei Sunn O))) mitspielt und ehemaliges Mitglied der Bands Múm, Pan Sonic und Angel ist, steuerte ihre Stimme, ihren Atem sowie…
Weiterlesen
Zur Startseite