Die Scorpions haben keinen Bock auf Drive-In-Konzerte

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit den einzigen derzeit möglichen Live-Shows, den sogenannten Drive-In-Konzerten, können sich die Scorpions nicht anfreunden. Dies gab Gitarrist Matthias Jabs in einem neuen Interview in der „Pollstar Live! Digital Session“ zu Protokoll (Video siehe unten). Der Tenor bei den Hannoveraner Hard-Rockern: Da stimmt einfach die Atmosphäre nicht.

„Die Scorpions sind nicht daran interessiert, diese Autokino-Shows zu spielen“, stellte Jabs klar. „Da kommt keine Stimmung auf, denke ich, nicht für das Publikum und besonders nicht für die Bands. Du musst in der Lage sein, mit dem Auditorium zu kommunizieren. Und das gilt auch für live gestreamte Shows im Studio vom irgendjemand ohne Publikum. Das gibt Leuten etwas zum Anschauen. Aber der Künstler – besonders eine Band wie die Scorpions, die es liebt mit dem Publikum zu kommunizieren – was soll der tun?

Vom Feeling her kein gutes Gefühl

Du kannst vielleicht dieses Energie-Level während der ersten zwei, drei Songs halten, aber was machst du du dann nach einer Stunde? Es gibt keinen, für den du spielst, niemanden, mit dem du reden kannst, und niemanden, der mitsingt. Ich denke nicht, dass sich das richtig anfühlt. Es ist nicht wirklich eine Option für uns.

🛒  blackout von den scorpions jetzt bei amazon holen!

Jabs sprach auch darüber, wann die Scorpions wieder live angreifen wollen. Plan A sei, die für diesen Juli geplante und abgesagte Residenz in Las Vegas nächsten Mai nachzuholen. Jedoch hänge alles am Corona-Impfstoff, der benötigt werde, damit das Live- und Unterhaltungsgeschäft wiederbelebt werden kann. So wollen die Scorpions es einfach aussitzen, bis alles wieder normal laufen kann. Demnach dürften die Rock-Veteranen auch keine Lust auf Konzerte haben, wie zuletzt eines in Großbritannien stattfand. Dabei wurde die sogenannte Virgin Money Unity Arena aufgebaut – ein Open Air-Areal, bei dem 2500 Besucher verteilt auf 2,5 Meter voneinander entfernten Plattformen am Konzert teilnehmen.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Amazon Prime Day 2024: Die besten Vorab-Angebote für Bluetooth-Lautsprecher

Am 16. und 17. Juli findet zum zehnten Mal der Amazon Prime Day statt. Zwei Tage lang haben Amazon-Prime-Mitglieder die Möglichkeit, unzählige Produkte quer durch das Amazon-Sortiment (von Elektronik bis zu Haushaltswaren) zu teils stark reduzierten Preisen zu erwerben. Der Anlass ist Amazons Geburtstag – der 15. Juli. Auch Audio-Aficionados sollten sich den Prime Day, eigentlich ja: die Prime Days, im Kalender notieren, denn auch in Sachen Bluetooth-Lautsprecher und anderem HiFi-Equipment sind einige Schnäppchen garantiert. Weil so ein rundes Jubiläum aber noch gebührender gefeiert werden muss, hat Amazon bereits jetzt viele Vorab-Angebote parat, die wir euch an dieser Stelle genauer…
Weiterlesen
Zur Startseite