Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die zehn unleserlichsten Schriftzüge: 7. Lurker Of Chalice

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jetzt wird es undergroundig für den europäischen Black Metaller. Lurker Of Chalice kommen aus San Francisco, USA, und pflegen den ziemlich bildhaften Schriftzug-Stil – auch wenn kein wirkliches Bild gemalt wird.

Dafür kann man ohne Vorkenntnisse fast nichts erkennen außer diversen Schnörkeln und einer Axt in der Mitte. Klassischerweise eine auf Atmosphäre bedachte Band mit Samples, Keys und allem, was dazu gehört. Passend…

>>> Weiter zu Platz 6

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Genreguide: Diese Death Metal-Alben solltet ihr kennen

Death Metal entstand Mitte der Achtziger. Bands wie Venom, Celtic Frost, Slayer und Kreator werden häufig als Vorreiter genannt, während Morbid Angel, Obituary, Deicide und Cannibal Corpse zu den Pionieren des Genres zählen. Ende der Achtziger nahm der Death Metal an Fahrt auf, um auf Labels wie Combat, Earache und Roadrunner Anfang der 90er seinem Höhepunkt entgegen zu streben. Kein Wunder also, dass viele der Alben aus unserer Basisbibliothek aus jener Zeit stammen. Aber die Entwicklung endete nicht 1991/1992 und Death Metal-Bands verfolgen seit den Anfängen verschiedene Ansätze, von progressiv über melodisch bis hin zu neuen Extremen. Death Metal wurde…
Weiterlesen
Zur Startseite