Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls
Fundstück

Dieter Bohlen über Motörhead: „Total grausam!“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In der Rubrik „Blind Date“ spielt der Musikexpress seit Jahrzehnten Musikern eine Auswahl an Songs vor und befragen sie nach ihrer Einschätzung zu den Stücken. Im Jahr 1988 ergab es sich, dass Dieter Bohlen so seine Meinung zu Motörhead loswerden konnte. Sein Unverständnis für die Hard Rock-Idole überrascht dabei wenig.

Lemmy Kilmister sang im Motörhead-Song ‘Eat The Rich’ nach Auffassung von Dieter Bohlen „absolut dilettantisch“. Nach 30 Sekunden stand die Meinung des Pop-Produzenten und damaligen Modern Talking-Sängers fest: Kein Recall für Lemmy. Lest hier den gesamten Kommentar des heutigen DSDS-Jurors zum Song:

Nach 30 Sekunden:Mach aus! Absolut dilettantisch, da stimmt groove-technisch überhaupt nichts. Ist das wieder eine deutsche Sache? Motörhead? Das sind doch eh totale Dilettanten. Das muss bei der Art Musik vielleicht so sein, aber rein theoretisch stimmen Groove, Schlagzeug und was die spielen überhaupt nicht zusammen. Das hakt und klemmt, als wenn da Besoffene wirken. Total grausam. Da ist nichts im Timing. Der Sänger ist einen halben Takt vor dem Schlagzeug, das ganze Schlagzeug in sich stimmt nicht. Okay, Heavy-Fans lieben so was vielleicht.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead-Review: WE ARE MOTÖRHEAD (2000)

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! ***  Mit dem Titel WE ARE MOTÖRHEAD konnte Mikkey Dee definitiv besser leben. Erstmals spielten Motörhead in Deutschland (genauer: den Karo-Studios im niedersächsischen Brackel) ein Studioalbum ein (das Doppel-Livealbum EVERYTHING LOUDER THAN EVERYONE ELSE erschien 1999 und wurde in Hamburg mitgeschnitten). "Mit ihrer Loyalität haben die deutschen Fans dafür gesorgt, dass es Motörhead heute überhaupt noch gibt", verteilt Lemmy ein dickes Lob an die hiesige Anhängerschaft. "In Zeiten, zu denen wir…
Weiterlesen
Zur Startseite