Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Dimmu Borgir arbeiten an neuem Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

 

Fünf Jahre nach ihrem letzten Album ABRAHADABRA sitzen die Norweger von Dimmu Borgir wieder im Studio. Auf seiner Facebook-Seite postete Sänger Shagrath ein Foto von den Aufnahmearbeiten – mit der passenden Unterschrift: „Working on some new Dimmu riffs“.

In einem Interview mit dem finnischen Radio Rock erklärte Gitarrist Silenoz laut Blabbermouth, warum die Band eine solch lange Pause gemacht hat: „I think we always need a sort of break. Maybe not this long, but after each album and touring cycle, I think every band should take a short break at least, because you need to get away from each other, just to regroup and get perspective.“

Das zehnte Dimmu Borgir-Album soll wohl noch in diesem Jahr erscheinen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tool-Album: "Wir können es nicht wieder 14 J. verschleppen."

Tool-Bassist Justin Chancellor hat kürzlich bereits zu Protokoll gegeben, dass die Progressive-Metaller künftig schneller Ernst machen wollen, was ein neues Album angeht. Seiner Argumentation zufolge seien die Musiker nicht mehr die Jüngsten. Daher müsse man neue kreative Wege finden und effizienter in Bezug auf Songwriting und Produktion sein. Eile mit Weile Seine beiden Bandkollegen Maynard James Keenan und Adam Jones stießen nun im Interview mit dem britischen Metal Hammer ins gleiche Horn. "Tool ist ein komplizierteres Monster mit vielen Egos und vielen anderen Dingen, die in unseren Leben am Laufen sind", erörtert Sänger Keenan. "Aber all die Kreativität ist da. Die Lieder und…
Weiterlesen
Zur Startseite