Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Dirkschneider & The Old Gang: Neue Single und Überraschung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 2. April erscheint mit ‘Where The Angels Fly’ eine Single, die schon seit Wochen die Gerüchteküche zum Brodeln bringt. Als das Video zum Song online ging, löste es einen riesigen Social Media-Sturm aus. Mehr als zwei Millionen Clicks haben Dirkschneider & The Old Gang damit bereits auf YouTube erreicht.

Was sich hinter dem Musikprojekte verbirgt, erklärt der Name praktisch von selbst: Rock-Legende Udo Dirkschneider hat im Herbst 2020 seine engste peer group um sich geschart und ein spektakuläres neues Projekt gegründet.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Über die Details von Dirkschneider & The Old Gang gibt es bereits erste konkrete Informationen – neben Udo sind auch sein Sohn Sven, die früheren Accept-Mitglieder, Bassist Peter Baltes und Gitarrist Stefan Kaufmann, sowie Sängerin Manuela Bibert mit an Bord. Das gesamte „Ausmaß“ dieser prominent besetzten Formation und ihre weiteren Planungen werden allerdings erst in den kommenden Wochen bekanntgeben.

Nur so viel: Wer bis dato geglaubt hatte, bereits alles Wesentliche zu kennen, sieht sich getäuscht. Dirkschneider & The Old Gang sind mit einem aufsehenerregenden Video gestartet, haben damit die komplette Dimension aber nur vage angedeutet. Also Augen und Ohren auf: Ab jetzt wird es erst richtig spannend!

teilen
twittern
mailen
teilen
Take-Two-Entlassungen: Ist ‘GTA 6’ in Gefahr?

Take-Two, Publisher des nächsten ‘GTA 6’, wird laut eigener Aussage rund fünf Prozent seiner Angestellten entlassen. Zusätzlich werden Projekte im Wert von 140 Millionen US-Dollar eingestellt. Alles für ‘GTA 6’? In der Gaming-Branche rumpelt es seit einiger Zeit gewaltig. Diese Woche erwischt es auch Take-Two, zu denen die Entwickler Rockstar gehören. Als Grund wird "ein Kostensenkungsprogramm" genannt, mit dem die "Effizienzsteigerungen im gesamten Unternehmen" verbessert werden soll - aha. Das "Margen-Profil des Unternehmens" soll optimiert, aber weiterhin in Wachstum investiert werden. Take-Two geht es gut ... eigentlich Noch letztes Jahr hatte das Unternehmen laut eigener Angabe 11.580 Mitarbeiter. Mit fünf…
Weiterlesen
Zur Startseite