Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Doch keine Wiedervereinigung von Hole

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im April diesen Jahres sprach Courtney Love noch davon, ihre alte Band Hole wieder zusammen zu bringen. Der Zeitung The Quietus erklärte Courtney, sie habe einige Male zusammen mit Patty Schemel, Melissa Auf Der Maur und Eric Erlandson geprobt, um herauszufinden ob es noch funktioniert.

Nun distanziert sich Courtney von ihren Überlegungen und schließt eine Widervereinigung von Hole aus: „Den alten Kurs will ich nicht wieder einschlagen. Ich möchte Musik spielen, die in der heutigen Zeit relevant ist.“

Derzeit arbeitet Courtney Love an einem neuen Soloalbum. Außerdem wird sie in der letzten Staffel der Serie „Sons Of Anarchy“ zu sehen sein.

Seht Courtney Love’s aktuelles Video zu ‘You Know My Name’:

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer-Reunion: Zwei US-Festival-Shows bestätigt

Damit hat wohl absolut niemand gerechnet: Slayer spielen wieder live. Die Thrash-Legenden hatten 2019 eine Abschiedstournee absolviert und sich danach aufgelöst. Nun kündigt das Quartett zwei Konzerte in den Vereinigten Staaten an. Am 22. und 27. September 2024 werden Kerry King, Tom Araya, Paul Bostaph und Gary Holt beim Riot Fest sowie beim Louder Than Life ihre Verstärker aufdrehen. Für die Fans "Nichts ist vergleichbar mit den 90 Minuten, während denen wir live auf der Bühne spielen und diese intensive Energie mit unseren Fans teilen -- und um ehrlich zu sein: Das haben wir vermisst", wird Frontmann und Bassist Tom…
Weiterlesen
Zur Startseite