Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Doro Pesch: Erster Rock’n’Roll-Schampus überhaupt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Doro mit Champagner und Wein
Doro mit Champagner und Wein

Anlässlich ihrer 30 Years Strong And Proud-Tour zum 30-jährigen Bühnenjubiläum der deutschen Metalqueen Doro Pesch gibt es jetzt die passenden Wegbegleiter zum Feiern:  den Bio-Rotwein ‘Herzblut’ und den Cava Reserva ‘Hero’.

Signature-Weine gibt es zwar auch schon von einigen anderen großen Rockstars wie Motörhead, AC/DC und Slayer – und auch Bier gibt es schon von Iron Maiden, Vodka wiederum von Motörhead. Der Cava Reserva ‘Hero’ ist jedoch der erste Rock’n’Roll-Schaumwein überhaupt.

Weitere Details zu ‘Herzblut’ und ‘Hero’ findet ihr hier.

Der ‘Herzblut’-Rotwein wird aus Trauben von 80-130 Jahre alten Garnacha-Reben aus dem spanischen Calatayud gekeltert. Er soll nach dunkler Kirsche, Brombeerkonfitüre, Cassis, Kaffee und leichten balsamischen Noten schmecken: ‘am Gaumen rassig, kernig, dicht mit saftiger Frucht; Kaffee und Schokolade im frischen langen Finale.’

Der Cava Reserva ‘Hero’ stammt aus Zentralspanien und wird mit der ‘méthode champenoise’ hergestellt, einer zweiten Gärung direkt in der Flasche. So wird die Kohlensäure im Wein gelöst, wobei der erwünschte Schaumwein beziehungsweise Qualitätssekt entsteht und üblicherweise – jedoch auch fälschlicherweise – als Champagner bezeichnet wird. Der Name ‘Champagner’ ist jedoch geschützt und muss aus der französischen Champagne kommen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Nuclear Blast
teilen
twittern
mailen
teilen
MagentaTV startet neues Metal-Musikmagazin

Sieben Episoden voller Metal Metal auf der kleinen Leinwand ist ja mittlerweile leider auf Konzertfilme und Kurzbeiträge über einschlägige Metal-Festivals beschränkt. Umso schöner, dass sich der Streaming-Dienst der Telekom, MagentaTV, nun dem Genre in einer ganzen Magazin-Reihe widmet. ‘MTL’ soll die Sendung heißen – also wie Metal, nur cooler und kürzer. Die erste Episode kann bereits auf der Seite des Anbieters angesehen werden. Wermutstropfen ist, dass die Sendung auf sieben Episoden beschränkt ist. Sie dient sozusagen schon einmal als Aufheizer für Wacken, das Festival wird unter anderem auch von Magenta mitpräsentiert. Außerdem filmen sie den großen Metal-Wahnsinnn jedes Mal und…
Weiterlesen
Zur Startseite