Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Doro Pesch: Erster Rock’n’Roll-Schampus überhaupt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Doro mit Champagner und Wein
Doro mit Champagner und Wein

Anlässlich ihrer 30 Years Strong And Proud-Tour zum 30-jährigen Bühnenjubiläum der deutschen Metalqueen Doro Pesch gibt es jetzt die passenden Wegbegleiter zum Feiern:  den Bio-Rotwein ‘Herzblut’ und den Cava Reserva ‘Hero’.

Signature-Weine gibt es zwar auch schon von einigen anderen großen Rockstars wie Motörhead, AC/DC und Slayer – und auch Bier gibt es schon von Iron Maiden, Vodka wiederum von Motörhead. Der Cava Reserva ‘Hero’ ist jedoch der erste Rock’n’Roll-Schaumwein überhaupt.

Weitere Details zu ‘Herzblut’ und ‘Hero’ findet ihr hier.

Der ‘Herzblut’-Rotwein wird aus Trauben von 80-130 Jahre alten Garnacha-Reben aus dem spanischen Calatayud gekeltert. Er soll nach dunkler Kirsche, Brombeerkonfitüre, Cassis, Kaffee und leichten balsamischen Noten schmecken: ‘am Gaumen rassig, kernig, dicht mit saftiger Frucht; Kaffee und Schokolade im frischen langen Finale.’

Der Cava Reserva ‘Hero’ stammt aus Zentralspanien und wird mit der ‘méthode champenoise’ hergestellt, einer zweiten Gärung direkt in der Flasche. So wird die Kohlensäure im Wein gelöst, wobei der erwünschte Schaumwein beziehungsweise Qualitätssekt entsteht und üblicherweise – jedoch auch fälschlicherweise – als Champagner bezeichnet wird. Der Name ‘Champagner’ ist jedoch geschützt und muss aus der französischen Champagne kommen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Nuclear Blast
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Obituary: Langsam, aber sicher

Obituary-Frontmann John Tardy bestätigte jüngst gegenüber United Rock Nations, dass die Band während der Corona-Downtime an Material für ein neues Studioalbum gearbeitet hat. "Wir sind gut vorangekommen, doch lassen uns weiterhin ausreichend Zeit. Mitten in der Pandemie und ohne begleitende Tournee ein Album zu veröffentlichen, ergibt nicht viel Sinn." Die Band hat also verständlicherweise keine Eile. "Ich denke, dass wir 2022 wieder auf Tour gehen können. Und das werden wir dann auch tun. Doch vorher werden wir eine neue Scheibe veröffentlichen." Und was können die Fans vom Nachfolger von OBITUARY (2017) erwarten? "Ich denke, es wird nach Obituary klingen", lacht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €