Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ehemaliger Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno im Krankenhaus, Tour abgesagt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno ist aus bisher unbekannten medizinischen Gründen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Im Zuge seiner Erkrankung musste der Frontmann, der zuletzt viele seiner Konzerte im Rollstuhl absolvierte, seine geplante Brasilien-Tour absagen. Der Sänger muss sich jetzt einigen Tests und Behandlungen unterziehen, um

Über die Jahre hatte der ehemalige Iron Maiden-Sänger einige Motorrad-Unfälle, die umfangreiche Operationen an beiden Knien nötig machten. Aus diesem Grund war der Frontmann zuletzt vermehrt auf seinen Rollstuhl angewiesen.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Iron Maiden-Sänger: "Ich wäre vor vier Jahren fast gestorben"

Von 1977 bis 1981 stand Sänger Paul Di'Anno zusammen mit Iron Maiden auf der Bühne, bis er schließlich von Bruce Dickinson ersetzt wurde. Vom Musizieren brachte ihn das aber nicht ab. Gesundheitlich hat Di'Anno seit einigen Jahren  immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Ihm wurde 2016  ein großer Abszess an der Lunge entfernt und er musste sich an beiden Knien immer wieder operieren lassen, weil er im Laufe der Jahre an einigen Motorradunfällen beteiligt gewesen war. Infolgedessen trat Di'Anno während seiner Shows im Sitzen auf. In einem Interview mit Mariskalrock.com sprach Di'Anno über seine derzeitigen Gesundheitsprobleme: "Ich wäre vor vier Jahren fast gestorben. Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite