Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ehemaliger Lacuna Coil-Gitarrist Claudio Leo verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Claudio Leo ist verstorben. Der Gitarrist war eines der Gründungsmitglieder von Lacuna Coil, war auf dem Demo (noch unter dem Band-Namen Ethereal) und der ersten EP (1998) zu hören. Danach verließ er die Band.

Mittlerweile gründete Claudio Leo die Gothic Rock-Band Cayne, deren Debüt am 14.02.2013 erscheint. Nun als Vermächtnis des Gitarristen.

Über die genaue Todesursache ist nichts bekannt. Leo soll aber unter einer „schweren Krankheit“ gelitten haben.

Lacuna Coil-Sängerin Cristina Scabbia ist betroffen:

„Mein tiefstes Beileid an seine Familie, seine engen Freunde und seine Band Cayne. Wir werden uns immer an deine Stärke und Zuversicht erinnern. Wir lieben dich, Claudio.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Musiker gedenken The Prodigy-Sänger Keith Flint

Gestern wurde Keith Flint tot in seinem gefunden (metal-hammer.de berichtete); laut seinem The Prodigy-Kollegen Liam Howlett habe sich Flint das Leben genommen. Seitdem bekunden zahlreiche Musiker ihre Anteilnahme im Internet. Darunter so namhafte Größen wie Jimmy Page von Led Zeppelin, Slipknot, Foo Fighters oder Paul Stanley von Kiss. Wir haben die Statements gesammelt. Jimmy Page schreibt: "Sehr traurige Nachrichten heute. Ruhe in Frieden, Keith Flint von The Prodigy". https://twitter.com/JimmyPage/status/1102544018179846144 Slipknot geben sich kurz und prägnant: "Keith Flint. Respekt." https://twitter.com/slipknot/status/1102659515395129345 Kiss-Gitarrist und -Sänger Paul Stanley erinnert sich an ein Treffen: "R.I.P. Keith Flint. Vor ein paar Tourneen habe ich mit Keith…
Weiterlesen
Zur Startseite