Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Enslaved: Schlagzeuger Cato Bekkevold verlässt die Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Trennung von Enslaved verlief einvernehmlich: Cato Bekkevold möchte sich in Zukunft mehr um seine Tochter kümmern. Der im September seinen 50. Geburtstag feiern werdende Drummer gibt zudem an, seinem Körper diese Belastung nicht mehr antun zu wollen.

Aus nach 15 Jahren

Das ist natürlich ein harter Schlag für die norwegische Band um Ivar Bjørnson und Grutle Kjellson: Schließlich ist Bekkevold für einige der besten Enslaved-Alben mitverantwortlich, darunter AXIOMA ETHICA ODINI (2010) und E (2017).

Vor seinem Engagement bei Enslaved war Bekkevold von 1989 bis 1997 Schlagzeuger der Industrial-Black-Metaller Red Harvest, daneben über die Jahre hinweg noch in einigen weiteren, nicht wirklich bekannten Bands.

Seht hier die Videobotschaft von Cato Bekkevold zu seinem Ausstieg bei Enslaved:

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Five Finger Death Punch stellen ihren neuen Schlagzeuger vor

Nachdem Charlie "The Engine" Engen zunächst als zwischenzeitlicher Ersatz an den Drums bei Five Finger Death Punch saß, darf er es sich nun auch langfristig auf dem Schlagzeughocker bequem machen. Der Musiker war für Jeremy Spencer eingesprungen, da dieser mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hatte. Wie die Gruppe in einem aktuellen Tour-Tagebuch-Clip bekannt gab, ist Charlie nun offizielles Bandmitglied und arbeitet am achten Studioalbum der Band mit. Gefunden auf Instagram Gitarrist Jason Hook erklärt im Video auch gleich, wie Engen zu Five Finger Death Punch kam: "Eigentlich war es Jeremy, der Charlie gefunden hat. Er hat sich über Instagram an…
Weiterlesen
Zur Startseite