Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021 https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2021/06/08/14/mh-powerwolf.jpg

Enslaved: Schlagzeuger Cato Bekkevold verlässt die Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Trennung von Enslaved verlief einvernehmlich: Cato Bekkevold möchte sich in Zukunft mehr um seine Tochter kümmern. Der im September seinen 50. Geburtstag feiern werdende Drummer gibt zudem an, seinem Körper diese Belastung nicht mehr antun zu wollen.

Aus nach 15 Jahren

Das ist natürlich ein harter Schlag für die norwegische Band um Ivar Bjørnson und Grutle Kjellson: Schließlich ist Bekkevold für einige der besten Enslaved-Alben mitverantwortlich, darunter AXIOMA ETHICA ODINI (2010) und E (2017).

Vor seinem Engagement bei Enslaved war Bekkevold von 1989 bis 1997 Schlagzeuger der Industrial-Black-Metaller Red Harvest, daneben über die Jahre hinweg noch in einigen weiteren, nicht wirklich bekannten Bands.

Seht hier die Videobotschaft von Cato Bekkevold zu seinem Ausstieg bei Enslaved:

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
K.K. Downing: Ausstieg bei Judas Priest war orchestriert

K.K. Downing wurmt es bekanntlich immer noch, dass er nicht mehr bei Judas Priest spielt. Dies hat er nun in einem aktuellen Interview mit "Inside With Paulo Baron" neu verargumentiert (siehe Video unten). Darauf angesprochen, dass er 2011 bei den Metal-Göttern ausgestiegen ist, sagte der 69-Jährige: "Es fühlt sich so an, als ob orchestriert wurde, dass ich nicht dabei bin." Zu später Rückzieher "Nicht viele Leute wissen dies, aber im Winter 2010 trugen sich ein paar Dinge zu", beginnt K.K. Downing seine Ausführungen. "Und das waren keine guten Dinge. Und ich war nicht glücklich. Ich fühlte, dass ich mehr Glaubwürdigkeit und…
Weiterlesen
Zur Startseite