Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Evanescence: ‘Bring Me To Life’ erreicht eine Milliarde YouTube-Klicks

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Willkommen im Club der „YouTube-Milliarden“, Evanescence. Die Alternative Goth Metal-Hit-Macher, die sich vornehmlich mit ihrer Single ‘Bring Me To Life’ aus dem 2003 erschienenen Kultalbum FALLEN an die Chartspitzen katapultierten, knackten kürzlich die Milliarden-Marke auf der Video-Plattform YouTube. Ob Metal-Fan oder nicht: Kaum jemand kam Mitte der Nuller Jahre um einen „Wake me up inside“-Loop herum. Auch das zugehörige Musikvideo sprengte seinerzeit jegliche Chart-Sendungen im TV.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Selbst wer Evanescence nicht mag, muss zugeben, dass ‘Bring Me To Life’ ein Riesenhit war. Es ist einer dieser Songs, die sofort mit der einhergehenden Ära assoziiert werden und nostalgisch machen, obwohl man sich bereits überfällig sattgehört hat.

🛒  FALLEN bei Amazon bestellen

Nun, etwa ein Jahr vor dem zwanzigsten Jubiläum des Songs und des Albums, zelebrieren Evanescence diesen wohlverdienten Meilenstein ihrer Karriere. In einem Twitter-Beitrag berichtet die Band: „Wir sind sehr stolz darauf, eine Milliarde Views erreicht zu haben. Das ist verrückt. Danke für all die Liebe und all die Erinnerungen. Wir sind sprachlos. Zu Ehren dieses Ereignisses werden wir sehr bald eine HD-Version des Videos hochladen.“ Heavy Glückwunsch!

Twitter Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Videos der Woche vom 01.03.

Hier geht's zur Übersicht dieser Woche: Accept ‘Humanoid’ Avralize ‘Overdose’ Dool ‘Venus In Flames’ Eclipse ‘Apocalypse Blues’ Hamferð ‘Hvölja’ Howling Giant ‘Juggernaut’ The Lunar Effect ‘Flowers For Teeth’ Necrowretch ‘Vae Victis’ Night Laser ‘Bittersweet Dreams’ RPWL ‘Another Life Beyond Control’ Saltatio Mortis ‘Finsterwacht’ (feat. Blind Guardian) Venues ‘Godspeed, Goodbye’ Whom Gods Destroy ‘Crawl’ -- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.
Weiterlesen
Zur Startseite