Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ex-Bullet For My Valentine-Bassist trank 4 Monate am Stück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor etwa sieben Jahren wurde Bassist Jason James bei Bullet For My Valentine rausgeworfen. Kürzlich war er zu Gast in der Internetshow „Drinks With Johnny“ von Avenged Sevenfold-Bassist Johnny Christ. Dort hat er ausgeplaudert, dass nach seiner Demission vier Monate durchgetrunken hat, um mit der Trennung klarzukommen. „Ich glaube, meine echten Schwierigkeiten mit Alkohol und allem haben danach angefangen“, beginnt der einstige Bullet For My Valentine-Musiker seine Ausführungen.

Ertränkter Kummer

„Als ich alles realisiert habe. Ich könnte damit nicht so recht umgehen. Ich kann nur meine Sicht der Dinge darlegen. Es gab Zeiten, in denen ich schwierig war, und solche, in denen andere Leute schwierig waren. Es ist eine Rock’n’Roll-Band. Dinge geschehen. Wie gesagt: Meine größeren Probleme haben nach meinem Abschied angefangen. Das rührte vom Verlust her, denn sie waren meine Familie — und das tat weh. Also wollte ich mich irgendwie vor der Realität verstecken. Während der Tage der Band war ich sowieso ein großer Trinker, doch das hat sich dann verdoppelt. Es ging mir wirklich zu Herzen.“ Den ehemaligen Bullet For My Valentine-Drummer Michael „Moose“ Thomas kannte Jason James schon, seit er ein Kleinkind war.

„Ich habe Moose gekannt, seit ich 3 Jahre alt war. Ich war seitdem mit ihm befreundet. Die anderen Jungs habe ich im Teenager-Alter kennengelernt. Der Rauswurf passierte an einem Donnerstag. Es war ein Schock. Und ich wollte nicht, dass der Montag kommt, denn es war mir einfach zu viel. Also dachte ich mir: ‚Ich betrinke mich jetzt, beschäftige mich mit alldem am Montag.‘ Aber der Montag kam erst vier Monate später. Ich versteckte mich weiter hinter dem Alkohol in meinem Haus. Alles, was ich die letzten zehn, zwölf Monate getan hatte, war, Bass auf der Bühne zu spielen, auf Tour zu sein, Management-Sachen… Und plötzlich fühlte ich mich, als ob es da nichts gibt. Die Antwort für mich war mein Freund Alkohol. Das lief jedoch außer Kontrolle, was mich dazu brachte, mir Hilfe zu suchen, einen Entzug zu machen und trocken zu werden.“

🛒  DAS LETZTE ALBUM VON BULLET FOR MY VALENTINE JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Nikki Sixx verkauft Oldtimer für 110.000 US-Dollar

Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx ist um ein Auto ärmer. Bei der Barrett-Jacksons Scottsdale-Auktion 2024 landete eines seiner Fahrzeuge unter den Hammer und brachte stolze 110.000 US-Dollar ein. Leidenschaft für schnelle Autos Laut Chevy Hardcore erwarb Nikki Sixx den Chevy Chevelle SS 2011. Das Auto wurde vor dem Kauf aufwändig restauriert. Diverse Teile wurden ausgetauscht, einschließlich aller Schrauben und Muttern. „Ich fahre gerne sehr schnell, und wenn ich die Möglichkeit habe, das zu tun, dann mache ich es. Und es gibt immer diesen Moment, in dem ich merke, dass ich 140 Meilen (ca. 225km – Anm.d.A.) pro Stunde schaffe“, sagte der…
Weiterlesen
Zur Startseite