Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Ex. Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno wegen Betrug verurteilt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Paul Di’Anno sich des Betrugs schuldig gemacht habe, indem er zu Unrecht Invalidenhilfe anmeldete. In den Jahren 2002 bis 2008 habe er so grundlos 45.000 Pfund (fast 52.000 Euro) eingefordert.

Sein Argument sei gewesen, dass er auf Grund einer schweren Nervenschädigung im Rücken nicht regelmäßig arbeiten könnte und er deswegen vom Staat unterstützt werden müsse. Gleichzeitig sei er aber mit seiner Band aufgetreten. Dafür wurde Paul Di’Anno jetzt zu neun Monaten Haft verurteilt.

Eine Vertreterin des Gerichts machte sich Medienberichten zufolge mit diesen Worten Luft:

„Ihre Gier hat das Land viel Geld gekostet. Die Forderungen umfassen einen langen Zeitraum und viel Geld.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bruce Dickinson Corona-positiv nach Impfung

Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson ist inzwischen positiv auf COVID-19 getestet, obwohl sich der Musiker vollständig hat impfen lassen. In einem Interview mit dem Rolling Stone spricht er darüber. Anscheinend steckte er sich bei einer Person seines direkten Umfelds an, die an der neuartigen Coronavirus-Variante erkrankt war. Nachdem er das Gefühl hatte, eine Erkältung zu bekommen, unterzog er sich trotz Impfung einem COVID-Test, der positiv ausfiel. „Ich dachte: ‚Na ja, Mist‘“, sagt er. „Ich habe ein bisschen geniest. Ein paar Tage lang fühlte ich mich ein bisschen groggy, wie bei einer Grippe, und das war’s. Und ich bin 63 Jahre alt.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €