Ex-Killswitch Engage-Sänger: Details zu neuer Band Devil You Know

von
teilen
twittern
mailen
teilen

THE BEAUTY OF DESTRUCTION soll der Titel des ersten Albums von Devil You Know um Ex-Killswitch Engage-Sänger Howard Jones sein. Am 25. April soll das Debütwerk der Band via Nuclear Blast in Europa erscheinen, der neben Jones noch Francesco Artusato von All Shall Perish und John Sankey von Devolved angehören.

Das Artwork von THE BEAUTY OF DESTRUCTION wurde von Travis Smith (Opeth, Katatonia, Devin Townsend) gestaltet. „Als Travis Smith uns die ersten Entwürfe gezeigt hat, haben uns die umgehauen. Er hat das Konzept des Albums perfekt eingefangen. Es ist extrem anders als alles andere da draußen und wird sofort als Devil You Know wiedererkennbar sein“, so Howard Jones.

Am 15. Februar spielten Devil You Know ihren ersten Live-Auftritt in Anaheim, Kalifornien. Seht hier zwei Fan-Aufnahmen von ‚Shut It Down‘:

Tracklist:

1. ‚A New Beginning‘

2. ‚My Own‘

3. ‚Embracing The Torture‘

4. ‚For The Dead And Broken‘

5. ‚Seven Years Alone‘

6. ‚It’s Over‘

7. ‚A Mind Insane‘

8. ‚Crawl From The Dark‘

9. ‚The Killer‘

10. ‚I Am The Nothing‘

11. ‚Shut It Down‘

12. ‚As Bright As The Darkness‘

13. ‚Sacrifice‘ (Bonustrack – nur auf LP)

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Parkway Drive kündigen neues Album DARKER STILL an

Seit ihrem 2018 erschienenen Erfolgsalbum REVERENCE hat die australische Metalcore-Formation Parkway Drive tatkräftig an ihrem nächsten Opus, DARKER STILL, geschraubt. Nun kündigte die Band an, dass Fans nicht mehr lange darauf warten müssen: Am 09. September 2022 ist es so weit. Zeitgleich zur Ankündigung veröffentlichte die Band den zweiten Vorboten ‘The Greatest Fear’ inklusive Musikvideo. Der Clip zeigt das Quintett in atemberaubender Kulisse, die in dystopische Welten entführt. Die größte Furcht „‘The Greatest Fear’, the one we all share; dieser Song handelt von der verbindenden Kraft, der wir uns alle stellen müssen – dem Tod“, erklärte Winston McCall, Frontmann der…
Weiterlesen
Zur Startseite