Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Fan stirbt nach Motörhead-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Wie die BBC berichtet, sind anscheinend zwei Männer im Zusammenhang mit dem Todesfall verhaftet worden, allerdings schon wieder auf Kaution entlassen worden. Die West Yorkshire Police sucht weiterhin nach Tatzeugen.

Es klingt wie aus einer düsteren Krimi-Serie: Nach dem Konzert von Motörhead in Leeds wurde ein 44-jähriger Fan mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, erlag dort aber seinen Verletzungen. Vom Tatort sollen zwei Männer geflohen sein.

Wie es scheint, gibt es eine Vorgeschichte, die während des Motörhead-Auftritts stattgefunden haben soll. Während Lemmy und Co. die O2 Academy rockten, wurden einem Freund des Opfers die Haare angezündet. Die Polizei hofft, durch diesen Vorfall die Täter fassen zu können.

Unter den in Leeds anwesenden Motörhead-Fans werden jetzt Zeugen um Hilfe gebeten. „2000 Menschen waren in der O2 Academy. Jemand muss beobachtet haben, wie dem Freund des Opfers die Haare angezündet wurden“, hofft die Polizei.

Weitere Artikel zu Motörhead:
+ Die Motörhead-Titelgeschichte: Gott und die Welt
+ Motörhead und Der W live in Hamburg
+ Bildergalerie zu Motörhead und ihren Covern

teilen
twittern
mailen
teilen
Feines Mashup: Motörhead vs. The Isley Brothers

Bill McClintock hat bereits diverse gelungene Mashups fabriziert, darunter diverse Slayer-Verwurstungen sowie ein Slipknot/The B-52s-Verschnitt. Nun hat der eingefleischte Youtuber zwei neue Kreationen vorgelegt. Eine davon mit DEM Motörhead-Stück schlechthin macht richtiggehend Laune, eine fällt unter die Kategorie "Ohrenkrebs". Fangen wir mit dem akustischen Vergnügen an. So schieben in ‘Ace Of Shout’ Motörhead und The Isley Brothers eine schöne Nummer miteinander. Und man glaubt es kaum, wie wunderbar die beiden Rock'n'Roll-Klassiker ‘Ace Of Spades’ und ‘Shout’ miteinander harmonieren. Das Ergebnis, bei dem von beiden Oringinalstücken sowohl die Musik als auch der Gesang zum Tragen kommt, kann ohne Zweifel durchaus als…
Weiterlesen
Zur Startseite