Toggle menu

Metal Hammer

Search

Fans stehen My Chemical Romance bei Bericht über Selbstmord eines Emo-Fans bei

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sie skandierten ‚don’t blame MCR‘ und ‚fuck the Daily Mail‘ während sie geschlossen aber friedlich gen Marble Arch in London zogen. Eigentlich hätte ihr Weg sie direkt zu den Büros der Daily Mail bringen sollen, was aus Sicherheitsgründen aber von der Polizei verboten wurde.

Die Zeitung selber ist sich dabei keiner Schuld bewusst. Sie habe mehrere Artikel gebracht, sauber recherchiert und mit sachlichen Worten berichtet.

Das sahen die Fans anscheinend anders, während My Chemical Romance sich ebenfalls damit zu Wort meldeten, dass es besonders in den Texten vom Album THE BLACK PARADE gerade darum gehe, mit Problemen umzugehen und das Leben selber zu gestalten.

Weitere Artikel zum Thema:
+ My Chemical Romance wehren sich dagegen, den Selbstmord einer 13-jährigen Engländerin verursacht zu haben
+ Gewalt von Metallern und Punks gegen Emos in Mexiko nimmt nicht ab
+ Unruhen in Mexiko: Hunderte verprügeln Emo Fans in Querétaro

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Galerie: M'era Luna 2019 Impressionen