Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Melt! Festival 17.07.2020 – 19.07.2020

teilen
twittern
mailen
teilen

Was für ein Line-up! Okay, Alt-J gastieren auch auf anderen Festivals, aber Kylie Minogue macht sich in diesem Sommer eher rar. Und eine weitere Ikone der Disco-Kultur kann man auf Open-Airs gemeinhin sehr selten bestaunen, beim „Melt! Festival“ allerdings schon: Electro-Pop-Altmeister Giorgio Moroder of „I-Feel-Love“-Fame. Ein zwingendes Argument. Zumal der Rest des Aufgebots ja auch prima ist.

Adresse:
Ferropolis, Gräfenhainichen-Dessau
Ferropolisstraße 1
06773

Webseite: www.ferropolis-online.de

Ort: Ferropolis, Gräfenhainichen-Dessau

Nach Tickets suchen

Lineup

Karte und Anfahrt

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 31.07. mit Lionheart, Katalepsy, Creeper u.a.

Lionheart Fans der amerikanischen Hardcore-Punks Lionheart dürfen diese Rezension bereits hier getrost überspringen, handelt es sich bei den vorliegenden Lionheart doch um die Nachfolge-Band des IRON MAIDEN-Gitarristen Dennis Stratton, der Harris’ Heavy Metal-Instanz-Band nach deren 1980er-Debüt bereits wieder verlassen sollte. (Hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=iNsWcl6iiMY&list=PLBzBwYhHpqLIXR5ciJ4a8tc8W1IEG2snX Katalepsy Die Songs wirken in der Produktion wesentlich kraftvoller, rund und ausgewogen, ohne den Kernaspekt Brutalität zu vernachlässigen. Der Gitarren-Sound ist knackig, das Schlagzeug wuchtig, und auch der Bass trägt seinen Teil zum Gesamtbild bei. Das komplette Review zu TERRA MORTUUS EST findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=v-EjEcc4mfE Creeper Die Punk Rock- und Horrorparts sind etwas weniger ungestüm, und…
Weiterlesen
Zur Startseite