Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Feuer: Festsaal Kreuzberg in Berlin komplett abgebrannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Besteht doch Hoffnung für den Festsaal Kreuzberg? In einem Artikel in der B.Z. spricht Gesellschafter Björn von Swieykowski bereits von einem Wiederaufbau. Eine Spendenkampagne soll dabei helfen. Viele Musiker und Handwerker hätten bereits ihre Hilfe zugesichert.

Ob der Festsaal am gleichen Ort neu aufgebaut werden kann, muss jedoch erst von Gutachtern geprüft werden. Notfalls suche man sich eine andere Location in Kreuzberg oder Neukölln, so von Swieykowski. Die Ursache für den Brand ist weiterhin ungeklärt.

Berlin trauert: Von dem Festsaal Kreuzberg in Berlin stehen nur noch die Mauern. Der Club brannte in der Nacht von Samstag auf Sonntag nieder.

Eigentlich sollte am Abend ein HipHop-Konzert stattfinden, doch zwei Stunden vor Konzertbeginn brach in dem Veranstaltungsraum ein Feuer aus. Um 21.05 ging bei der Feuerwehr der Notruf ein, diese kämpfte bis zum nächsten Morgen gegen die kaum zu kontrollierenden Flammen. Noch um 11 Uhr am Sonntag suchten die Feuerwehrleute nach Glutnestern in dem verkohlten Gebäude.

Der Festsaal Kreuzberg war in der Vergangenheit häufig auch Schauplatz cooler Metal-Konzerte, die wegen ihrer intimen Atmosphäre in Erinnerung blieben. Wir waren dort unter anderem bei Wolves In The Throne Room, Kvelertak und The Devil’s Blood zu Gast.

Zum Glück wurde bei dem verheerenden Brand niemand ernsthaft verletzt. Doch „nach 9 Jahren Festsaal Kreuzberg, unzähligen tollen Konzerten, Hochzeiten, Lesungen, Boxveranstaltungen und Partys kommt das Programm erstmal an diesem Ort zum erliegen“, gaben die Betreiber per Facebook bekannt.

Habt ihr Erinnerungen, die ihr mit dem Festsaal Kreuzberg verbindet? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
10.000 Menschen bei Download Pilot-Festival in England

Am vergangenen Wochenende ist in Donington ein Pilotprojekt der britischen Konzertbranche und der Behörden über die Bühne. Beim Download Pilot vom 18. bis 20. Juni 2021 fanden sich 10.000 Menschen ein und feierten zu Bands wie Frank Carter & The Rattlesnakes, Enter Shikari, While She Sleeps, Creeper, Bullet For My Valentine, Skindreds und The Wildhearts (Videos siehe unten). Das Open Air stieg im Rahmen des ausgeweiteten Forschungsprogramms der britischen Regierung hinsichtlich Live-Veranstaltungen. Ein Schritt zurück in die Normalität Festivalbesucher mussten während der Sause weder Abstand halten noch Maske tragen. Allerdings mussten sie sowohl vor als auch nach dem Event einen…
Weiterlesen
Zur Startseite