Five Finger Death Punch in Iron Maidens Handyspiel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Five Finger Death Punch sind ab sofort im Handyspiel ‘Legacy Of The Beast’ von Iron Maiden vertreten. Das Spiel ist kostenlos im App Store von Apple und bei Google Play erhältlich. Der neue Charakter passt perfekt in die Geschichte von Magma Beast Eddie, einem intriganten Bewohner der Hölle. Fans können es sich bereits denken, welcher Charakter es ist. Knucklehead, das Maskottchen von Five  Finger Death Punch, das auf vielen ihrer Album-Cover zu sehen ist. 

Bei der Kooperation handelt es sich um ein Dungeon-Event mit dem Titel ‘Afterlife’, inspiriert von Five Finger Death Punchs kommendem neunten Studioalbum. Dieses erscheint am 19. August. Das Event wird Fans und Spieler auf eine Reise mit Magma Beast Eddie und Knucklehead mitnehmen. Während in der Hölle ein Bürgerkrieg tobt, strömen Dämonen aus, um das Chaos auszunutzen. Das Tor zum Fegefeuer, dem am meisten gefährdeten Eingang zur Hölle, wird überrannt. Aber die Dämonen sind nicht auf euch vorbereitet.

FFDP-Gründer Zoltán über das Game

Gründer und Gitarrist Zoltán Báthory kommentiert den Auftritt von Knucklehead wie folgt: „Es ist ein unerwarteter Traum für mich und meine Band, dass meine Kindheitshelden in das Spiel gelassen werden. Für mich sind Iron Maiden die Band, die mich für Heavy Metal begeisterte und mich auf den Weg meiner musikalischen Reise gebracht hat. Außerdem schaffen Iron Maiden bis heute eine Metal-Gemeinschaft. Denn sie bringen all diese Bands und ihre Maskottchen zusammen und vermitteln ein Gefühl der Gemeinschaft.“

Auch Will Moore, Chef von Navigator Games, freut sich über die Zusammenarbeit: „Seit über einem Jahr wollen wir mit Five Finger Death Punch zusammenarbeiten und Knucklehead als spielbaren Charakter reinbringen. Knucklehead ist eines der wildesten Metal-Maskottchen und der perfekte Komplize für Eddie im Kampf gegen die Horden von Dämonen.“

Aktuelles über das neue Five Finger Death Punch-Album

Five Finger Death Punch brachten mit ihrem neuen Song ‘Times Like These’ einen weiteren Vorgeschmack auf ihr kommendes Album AFTERLIFE. Ausgewählte AFTERLIFE-Vinyle, Merchandise-Artikel und Sammlerstücke in limitierter Auflage können ab sofort in den Band- und Label-Stores vorbestellt werden. Hinzu kommen ein limitiertes Vinyl Box Set und eine CD Box, die exklusiv bei EMP erhältlich sein werden. Sowie weitere Vinylvarianten, die ebenfalls bei EMP, Napalm und Nuclear Blast vorbestellt werden können.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Spitfire-Flugzeug hat Fehlfunktion

Die Liveshows von Iron Maiden sind perfekt inszenierte Heavy Metal-Messen, bei denen fast nie etwas schiefgeht. Doch wie heißt es so abgegriffen: Ausnahmen bestätigen die Regel. Der jüngste Ausreißer ereignete sich bei einem Gastspiel im Rahmen der aktuellen "Legacy Of The Beast"-Tour. So hatte die beeindruckende Spitfire-Requisite bei dem Stelldichein am Montag, den 17. Oktober in Worcester, Massachusetts eine Fehlfunktion (siehe Videos unten). Mayday! Für gewöhnlich dreht der Nachbau des britischen Kampfflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg während ‘Aces High’, dem Schlusslied der Iron Maiden-Gigs, eine Runde über den Köpfen von Bruce Dickinson, Steve Harris, Janick Gers, Adrian Smith, Nicko McBrain…
Weiterlesen
Zur Startseite