Five Finger Death Punch und Breaking Benjamin spenden 190.000 US-Dollar

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Five Finger Death Punch und Breaking Benjamin zelebrieren ihre vergangenen Sommerkonzerte in Nordamerika auf besondere Art und Weise. Beide Bands übergaben nämlich große Spenden an zwei Wohltätigkeitsorganisationen. Das Geld nahmen die Musiker dabei aus den Einnahmen ihrer Ticketverkäufe.

Five Finger Death Punch spendeten 95.000 Dollar an ‘C.O.P.S. – Concerns Of Police Survivors’, eine Einrichtung die sich um Hinterbliebene von verstorbenen Polizisten kümmert, während Breaking Benjamin die gleiche Summe an Prevent Child Abuse America übergaben. Eine Organisation, die dem Missbrauch und der Vernachlässigung von Kindern entgegenwirkt, indem sie Dienstleistungen fördert, die das Wohlergehen von Kindern verbessern und Programme entwickeln, die helfen, alle Arten von Missbrauch und Vernachlässigung zu verhindern.

https://www.facebook.com/fivefingerdeathpunch/posts/10156187013064145?__xts__[0]=68.ARDjlqpwRPM15wts-4h9Fj8U3YzLruAx3sU6sc3LiWCxJ70pS9cJXunbbP0oKfsffuT_HxXvMFrtDQX4eQedKDSI2bnGpgZLBzh8A2KZlOwk3G8u1Wp6yESXx9kNxr60z_QMWKjOS0_OoufhbrEE6zzCTMOlSTlBWCo6mkvNrmq4vnWxh3YqNcI&__tn__=-R

 

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Marilyn Manson unterschreibt bei Nuclear Blast

Nachdem Marilyn Manson zuletzt eine US-Tournee mit Five Finger Death Punch und Slaughter To Prevail angekündigt hatte, treibt der Schock-Rocker sein Comeback weiter voran. So scheint Brian Warner, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, bei einer neuen Plattenfirma unter Vertrag zu stehen. Und dabei handelt es sich um kein geringeres Unternehmen als Nuclear Blast. Neustart So hat der Musiker ein kurzes Video gepostet, in dem er neue Musik angekündigt (siehe unten). Der Clip ist nicht nur mit "NB x MM" betitelt, Nuclear Blast Records ist darüber hinaus in der Videobeschreibung markiert. Sein vorheriges Label Loma Vista Recordings hatte Marilyn Manson…
Weiterlesen
Zur Startseite