Floor Jansen: “Nein, ich werde nicht bei Nightwish aussteigen”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Fans der finnischen Symphonic-Metaller Nightwish können sich entspannen: Tuomas Holopainen und Co. werden sich in der näheren Zukunft keine neue Sängerin suchen müssen. Das gab Frontfrau Floor Jansen jetzt in einem Interview mit Mariskal Rock TV zu Protokoll. Nightwish werden 2017 eine (angekündigte) Pause einlegen und erst 2018 wieder mit neuem Material an den Start gehen. Somit gefährdet die Schwangerschaft der Sängerin keine Tour-Pläne.

“Nein, ich werde nicht aufhören”, so Jansen. “Ich liebe das hier dafür viel zu sehr. Macht euch keine Sorgen. Es gibt keine negativen Spekulationen in irgendeine Richtung. Die Dinge sind großartig, lasst uns das hier einfach für immer machen!” 

Die Pause ist gut für die Gesundheit von Nightwish

Die Unterbrechung der Band-Aktivität in 2017 ist auch kein Anzeichen für interne Spannungen. “Es ist nur eine kleine Pause die wir uns nehmen, nachdem wir die letzten 20 Jahre durchgehend auf Tour, im Studio oder im Songwriting-Prozess waren”, so Band-Chef Holopainen. “Es wird für die Gesundheit der Band nur gut sein!”

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Nightwish

Im April 2020 haben Nightwish ihr langerwartetes neuntes Studioalbum HUMAN. :II: NATURE. veröffentlicht, das weltweit in die Charts eingestiegen ist, einschließlich einer #1-Platzierung in Deutschland und Finnland. Die Tourneedaten zur neuen Platte mussten zweimal verschoben werden und fanden schlussendlich im November/Dezember 2022 statt. Beast In Black und Turmion Kätilöt fungierten als Support. Nightwish kündigten für den Sommer 2023 zwei exklusive Open-Air Shows in Berlin und Gelsenkirchen an. Dabei handelt es sich um die letzten beiden Deutschland-Shows der "Human :II: Nature World Tour". Die Band plant keine weiteren Sommertermine 2023 in Deutschland!   METAL HAMMER präsentiert: An Evenening with Nightwish 09.06.…
Weiterlesen
Zur Startseite