Toggle menu

Metal Hammer

Search

From Autumn To Ashes lösen sich auf – Warship werden gegründet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Acht Jahre hat die Karriere der Metalcoreler From Autumn To Ashes gehalten, vier Alben sprangen dabei raus. Doch jetzt ist Schluss mit laut.

„Es fühlt sich nicht wie eine Auflösung an, denn wir haben das Gefühl, alles erreicht zu haben,“ gibt sich die Band aus Long Island, New York, optimistisch. „Es ist einfach das Ende, wir sind fertig. Vielleicht gehen wir auf unbegrenzte Auszeit. Das klingt nicht so negativ wie Auflösung.“

Die Band bedankt sich ausdrücklich bei ihren Fans, betont, dass es keinen Streit gab und freut sich darauf, aus dem sicheren Umfeld der Traditions-Band wieder in die rauheren Fahrwasser einer ungewissen Zukunft zu gehen.

Für zwei Band-Mitglieder geht es nun mit der Band Warship weiter. Hier toben sich nun Gitarrist Rob Lauritsen und Drummer Fran Mark aus.

Weitere From Autumn To Ashes Artikel:
+ From Autumn To Ashes remixen Radiohead für Contest
+ From Autumn To Ashes + Idiom Live Bericht

teilen
twittern
mailen
teilen
Unlösbare Differenzen: Every Time I Die lösen sich auf

Bei Every Time I Die hatten sich zuletzt zwei zerstrittene Parteien gebildet: Sänger Keith Buckley und der Rest der Band. Keith warf den anderen vor, ihn auszugrenzen und zu planen, ihn zu ersetzen. Im Herbst spielte die Band ein paar Shows ohne den Frontmann, der bei den beiden Heimspielen am 10. und 11. Dezember der Gruppe in Buffalo, New York jedoch wieder mitmischte. Doch nun veröffentlichten die Musiker eine Mitteilung darüber, dass sie sich nicht einigen konnten und von nun an getrennte Wege gehen. "Das letzte Konzert von Andy [Williams, Gitarrist -- Anm.d.A], Jordan [Buckley, Gitarrist], Steve [Micciche, Bassist] und Goose [Clayton…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €