Geheim-Gig in Tallinn, Estland

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wer das Glück hatte, Nightwish bei diesem kleinen Gig im Rock Café zu sehen, bekam nicht nur ein Konzert mit Seltenheitswert, sondern auch eine klasse Setlist:

Intro
‚Bye Bye Beautiful‘
‚Cadence Of Her Last Breath‘
‚Dark Chest Of Wonders‘
‚Ever Dream‘
‚Come Cover Me‘
‚Amaranth‘
‚Sacrament Of Wilderness‘
‚The Islander‘
‚The Poet And The Pendulum‘
‚She Is My Sin‘
‚Sahara‘
‚Sleeping Sun‘
‚Slaying the Dreamer‘
‚Nemo‘
—————
‚Eva‘
‚Wishmaster‘
‚Wish I Had An Angel‘
Outro: ‚Blood Diamond‘

Des weiteren wird erwartet, dass Nightwish in Hamburg und Helsinki bei Release-Parties zum neuen Album DARK PASSION PLAY anwesend sein werden. Die Hamburg-Party wird am 28.09. im Delphi Showpalast stattfinden. Neben der Band soll auch die „berühmte Nightwish-Coverband aus Japan“ Sushi Patrol spielen.

Die offiziel erste Show mit Anette Olzon wird am 06.10. in Tel Aviv, Israel, statt finden.

Darüber hinaus sind Nightwish auch unser Album es Monats – ihr könnt eure Meinung dazu natürlich sofort posten!

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen: Der zweite Auftritt bei ‘Sing meinen Song’

Bereits vergangene Woche konnte sich Nightwish-Frontfrau Floor Jansen mit ihrer Metal-Version des Clueso-Hits ‘Zu schnell vorbei’ bei ihren Mitstreitenden behaupten. Gestern, am 03. Mai 2022, strahlte der Fernsehsender Vox die zweite Episode der aktuellen Staffel von ‘Sing meinen Song – Das Tauschkonzert’ aus, und Jansens Auftritt sollte erneut für offenstehende Münder und sogar für Tränen sorgen. Der SDP-Abend Die gestrige Folge behandelte das bisherige Werk des Rock/Hip-Hop/Pop/Comedy-Crossover-Duos SDP, das sich selbst als „bekannteste unbekannte Band der Welt“ bezeichnet. Hingegen aller Erwartungen, die sich auf ein derbes, schepperndes Metal-Cover seitens Floor Jansen richteten, nachdem die Performance der letzten Woche vereinzelt als…
Weiterlesen
Zur Startseite