Ghost B.C.: Neues Album INFESTISSUMAM im Stream

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 19.04.2013 veröffentlichen Papa Emeritus und seine mysteriösen Ghouls von Ghost B.C. ihr zweites Studioalbum INFESTISSUMAM.

Wer sich bis dahin nicht mehr gedulden will, kann sich schon jetzt die neuen satanischen Botschaften online in voller Länge anhören und die dazugehörigen aufwendig gestalteten Song-Artworks bestaunen.

>>> Zum INFESTISSUMAM-Stream geht es hier entlang.

Die Tracklist zum neuen Ghost B.C.-Output liest sich wie folgt:
01. Infestissumam
02. Per Aspera Ad Inferi
03. Secular Haze
04. Jigolo Har Megiddo
05. Ghuleh / Zombie Queen
06. Year Zero
07. Idolatrine
08. Body And Blood
09. Depth Of Satans Eyes
10. Monstrance Clock


on .

Wie gefällt euch INFESTISSUMAM? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


Auf dieser Seite wurden Inhalte entfernt, die von MuZu stammen
teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: „Wir lassen uns nicht einschränken“

Während eines aktuellen Interviews mit Kerrang! Radio wurde Corey Taylor auf das Erfolgsrezept der taufrischen Slipknot-Platte THE END, SO FAR (2022) angesprochen. Nachdem WE ARE NOT YOUR KIND (2019) zwar durch die Decke gegangen war, allerdings nicht an den kommerziellen Erfolg seines Vorgängers .5: THE GRAY CHAPTER (2014) hatte anschließen können, hält sich das brandneue Album bereits seit der Veröffentlichung an den internationalen Chart-Spitzen. Taylor spekulierte, dass der Erfolg darin begründet läge, dass „wir uns weigern, uns zu wiederholen (…). Natürlich gibt es Ähnlichkeiten zu unseren früheren Platten, aber wir wollen nie verbrannte Erde betreten, um es mal so auszudrücken.…
Weiterlesen
Zur Startseite