Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Ghost nehmen neues Album im Januar auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mitte Oktober hatten wir vermeldet, dass Ghost offenbar noch diesen Winter ihr neues Album veröffentlichen wollen. So schrieb das schwedische Blatt „VK“: Obwohl die für März 2021 angesetzte Tournee in den Herbst 2021 verschoben wurde, solle das nunmehr fünfte Werk der Okkult-Metaller noch diesen Winter erscheinen. Doch da haben wir uns wohl alle zu früh gefreut.

Okkulter Herbst 2021

Denn das Sweden Rock Magazine besuchte Ghost-Chef Tobias Forge am 16. Oktober im Studio. Bei dieser Gelegenheit verriet er: „Der Plan ist nun für mich, hier weitere zwei Monate bis Weihnachten zu schreiben. Die Idee für das Album ist, es im Januar aufzunehmen. Die tatsächlichen Aufnahmen werden ungefähr sechs Wochen dauern, und dann kommen noch zwei bis drei Wochen Mischen und Mastering hinzu. Also sollte die Platte irgendwann im März fertig sein. Aber sie wird erst nach dem Sommer veröffentlicht werden.

So wie es derzeit aussieht – klopf auf Holz – werden wir dann auf Tour gehen. Wir werden kein Album rausbringen, bis wir wissen, dass wir tatsächlich auf Tour gehen. Die Veröffentlichung wird mit dem Start der Tournee zusammenfallen. Natürlich könnten wir ein Veröffentlichungsdatum verkünden, und dann – aus irgendeinem Grund – wäre es vielleicht nicht möglich auf Tour zu gehen. Aber das ist eine ganz andere Angelegenheit. Wir würden es heute nicht anders planen, als das Tour und Platte zusammenfallen.“

PREQUELLE von Ghost jetzt auf Amazon holen!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Long Distance Calling: exklusive EP über Crowdfunding

Speziell die Kunstszene leidet bekanntermaßen dieses Jahr besonders. Seit Beginn der Coronapandemie (bereits acht Monate) muss der Großteil der Szene ohne Einnahmen überleben. Deswegen nutzen viele Künstler diesen Notstand, um ihren Fans besondere Sammlerstücke zu bieten. Long Distance Calling waren in der Zeit des Lockdowns fleißig. Die vier Post-Rocker aus Münster haben an nur einem Wochenende ihre neue EP namens GHOST eingespielt. Diese soll die Band in der schwierigen Situation unterstützen. Die Band dazu: "Viele Künstler haben mit der aktuellen Situation zu kämpfen. Es gibt so gut wie keine Einnahmen. Aber wir möchten nicht nach Hilfe in Form von Spenden…
Weiterlesen
Zur Startseite