Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Ghosts INFESTISSUMAM: Überdrehter Glam-Prog oder okkulter Farbtupfer?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ghost, die seit neuestem unter dem Banner Ghost B.C. unterwegs sind, haben mit ihrem OPUS EPONYMOUS ordentlich Staub in der Musikszene aufgewirbelt und einen okkulten Kult um sich losgetreten.

Am Freitag, 19.04.2013 erscheint nun das neue Ghost B.C.-Album INFESTISSUMAM und sorgt für Streit in der METAL HAMMER-Redaktion.

Während Robert Müller wenig begeistert ist und die Revolution vermissen lässt, ist Matthias Weckmann begeistert und lobt die skurrilen Elemente, die dafür sorgen, dass Ghost B.C. weiterhin ein bunter Farbtupfer in der Musikszene sind.

Beide Reviews zu INFESTISSUMAM von Ghost B.C. findet ihr unten.

Rund 100 aktuelle Reviews findet ihr in unserer Mai-Ausgabe.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost: Neues Album kommt diesen Winter

Mit der Albumveröffentlichung warten, bis die vermaledeite Corona-Pandemie endlich vorüber ist? Das ist offenbar keine Option für Ghost. So schreibt das schwedische Blatt "VK", dass, obwohl die für März 2021 angesetzte Tournee in den Herbst 2021 verschoben wurde, das neue Album der Okkult-Metaller noch diesen Winter erscheinen soll. Keine künstlerische Wiederholung Im Interview mit "VK" wurde Ghost-Mastermind Tobias Forge außerdem dazu befragt, ob die COVID-19-Pandemie eine Inspiration für das nunmehr fünfte Studioalbum war. Doch diese Idee weist Forge direkt zurück: "Ich habe bereits eine Platte über den Zorn Gottes und den Weltuntergang gemacht, auch wenn sich PREQUELLE nicht nur um Infektion aus…
Weiterlesen
Zur Startseite