Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Tod den Coronaviren: Diese Gitarren-Soli helfen euch beim Händewaschen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In Zeiten, in denen vermehrt Coronaviren umherwandern, wird jedem Einzelnen immer wieder ans Herz gelegt, sich regelmäßig die Hände zu waschen. Empfohlen wird dabei eine Zeit von ca. zwanzig bis dreißig Sekunden. Zur Orientierung gilt das Lied ‘Happy Birthday’, was man während der seifigen Waschaktion zweimal vor sich hinträllernd kann. Da das – wahrscheinlich – der absolute Lieblings-Hit der wenigsten Leuten ist, kursieren im Netz bereits jede Menge Anleitungen mit Bildern zum Händewachen und alternativen Liedtexten.

Neben den gesungenen Song-Parts hat die Metal-Welt aber vor allem auch jede Menge toller Gitarren-soli zu bieten und die werden beim Mitsingen selbstverständlich nicht ausgelassen. Wieso sich nicht also beim Händewaschen nach Saiten-Spielereien richten. Das praktische daran ist, dass man keinen Text vergessen kann. Wichtiger Hinweis hierzu noch: Das Luftgitarre-Spielen sollte man sich beim Händewaschen dann aber verkneifen.

Iron Maiden – ‘Run To The Hills’

Bereits das einprägsame Eröffnungsriff von Iron Maidens Klassiker ‘Run To The Hills’ ließe sich problemlos mitsummen, während man lästige kleine Keime von den Händen schrubbt. Das relativ kurze und knackige Gitarrensolo dauert 22 Sekunden und wurde von Dave Murray, dem Langzeitgitarristen der Band, eingespielt.

‘Run To The Hills’ wurde 1982 von den britischen Metal-Ikonen als erste Single ihrer dritten Platte NUMBER OF THE BEAST veröffentlicht. Bei dem Album war Bruce Dickinson erstmals als Sänger dabei und die Platte brachte der Band damals den weltweiten Durchbruch.

NUMBER OF THE BEAST bei Amazon


teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden gehen nie in Rente, sagt Bruce Dickinson

Die großen klassischen, Stadion füllenden Metal-Bands sind nicht mehr die jüngsten. Die absolut rüstigen Mitglieder von Iron Maiden zum Beispiel bringen allesamt zwischen 61 und 67 Jahre auf die Alterswaage. An einen baldigen Ruhestand verschwenden die Briten allerdings keine Gedanken. Dies hat Frontmann Bruce Dickinson kürzlich bei einer Solo-Performance rund um seine Autobiografie "What Does This Button Do?" in Bukarest klar gestellt (Video siehe unten). Bei der abschließenden Fragerunde wollte ein Fan von Dickinson wissen, was mit Iron Maiden passiert, wenn die derzeitigen Mitglieder in Rente gehen. Bruce antwortete auf seine gewohnt joviale Art und Weise: "Das gefällt mir. Es gibt immer…
Weiterlesen
Zur Startseite