Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Gitarrist Pete Townshend sieht The Who als Begründer des Heavy Metal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jetzt wissen wir endlich, wem wir die Entstehung des Heavy Metal zu verdanken haben. Nein, nicht Led Zeppelin, Black Sabbath oder Deep Purple, sondern The Who (?) Der Meinung ist zumindest Pete Townshend, der als Gitarrist und Gründungsmitglied der britischen Rockband bekannt ist. Normalerweise verbindet man The Who wohl eher weniger mit Metal. Townshend stellt die Band in einem Interview mit Toronto Sun jedoch als Begründer des Genres heraus.

Von Led Zeppelin und Jimi Hendrix kopiert

In dem Gespräch ging es vordergründig um das neue Album WHO, das nach 13 Jahren Stille am 6. Dezember dieses Jahres erschien. Auf die Frage hin, ob es verwunderlich sei, dass die neue Scheibe dem damaligen wilden Rock unähnlich klingt, antwortete Townshend:

„Es klingt nicht wie The Who in diesen frühen Heavy Metal-Jahren. Wir haben Heavy Metal mit ‘Live At Leeds’ (1970) erfunden. Wir wurden von so vielen Bands kopiert, – hauptsächlich von Led Zeppelin – mit heftigen Drums, Bässen, Leadgitarren. Einige dieser Bands, wie zum Beispiel Jimi Hendrix, haben das weitaus besser gemacht als wir.

Die Band Cream mit Eric Clapton, Jack Bruce und Ginger Baker kamen 1967 auf, im selben Jahr wie Jimi Hendrix, und sie haben gewissermaßen unsere Idee gestohlen. Leute, die den alten Heavy-Metal-Sound hören wollen, können das. Es gibt viele Bands, diesen nach wie vor spielen. Es ist nicht wirklich das, was wir heutzutage tun können. Selbst wenn wir wollten, es war nie ganz oben auf meiner Wunschliste.“

teilen
twittern
mailen
teilen
White Metal: Der Ursprung und die wichtigsten Bands

Dass der Teufel im Metal von Anfang an seinen Fixplatz hatte, ist kein Geheimnis. Egal ob der Gehörnte einfach aus Stilgründen besungen würde oder die jeweiligen Musiker sich tatsächlich dem Satanismus (in welcher Form auch immer) zugehörig fühlten: In den 1980er-Jahren wurde das einigen Metal-Musikern zu bunt. Oder sagen wir zu schwarz: Denn als Antwort auf Beelzebub und seine Freunde etablierte sich der christliche White Metal. In der Rockmusik hatte der Allmächtige bereits (wenn auch eher in einer Nische) Platz genommen – nun war also auch Metal dran. Der Ursprung des Namens Historisch gesehen rechnet man die Namensschöpfung des White…
Weiterlesen
Zur Startseite