Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Godsmack planen Überraschung für ihre US-Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Radio-Interview mit ‘Chaz And AJ In The Morning’ hat Godsmack-Frontmann Sully Erna erzählt, dass er mit seiner Band ab Mitte Februar eine abgespeckte US-Tour starten werde. Kleiner soll an den geplanten Shows allerdings nichts werden – aber anders, als bisher von der Band gewohnt.

Neustart

„Es ist nicht unbedingt eine Akustik-Tour, aber es wird eine ähnliche Stimmung herrschen. […] Godsmack werden in sehr reduzierter Form im Theater auftreten“, erklärte Sully das Vorhaben. „Wir werden ein paar zusätzliche Musiker mitbringen, um das Klangbild aufzufüllen – einen Keyboarder und einen zusätzlichen Gitarristen –, und wir werden nicht nur die unserer Meinung nach besten Godsmack-Songs spielen, die sich gut in ein akustisches Arrangement übertragen lassen oder bereits in solch einer Version vorliegen. ‘Voodoo’, ‘Serenity’, ‘Growing Old’, die Ballade ‘Truth’ vom neuen Album, ‘Under Your Scars’, all diese Songs. Wir sprechen auch darüber, Sachen wie ‘No Quarter’ von Led Zeppelin zu covern oder auch Pink Floyd. Wir wollen die Leute auf eine Art musikalische Reise mitnehmen und ihnen eine hybride Art von dem bieten, was ich normalerweise als Solokünstler oder mit Godsmack mache. Es soll ein wirklich cooler Musikabend werden.“

🛒  LIGHTING UP THE SKY auf Amazon.de bestellen!

Auf die Nachfrage, ob es sich dabei zumindest um eine Tour mit akustischem Schwerpunkt handle, antwortete Sully: „Nicht unbedingt. Es wird nur eine andere Stimmung herrschen. Wir haben das seit 2004 nicht mehr gemacht. Es ist also bereits eine Weile her. Aber es ist ein cooler, ganz anderer Blick auf die Band und das, was wir machen; es ist eine ganz andere Sache.“ Fans dürften also auf jeden Fall auf eine ungewöhnliche Live-Darbietung von Godsmack gespannt sein.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Apocalyptica

Apocalyptica freuen sich, die "Plays Metallica Vol. 2"-Tour anzukündigen und damit das mit ihrem mittlerweile legendären Debütalbum begonnene Kapitel weiterzuschreiben. Die Geschichte begann 1996, als einige Cellisten an Helsinkis weltbekannter Sibelius Akademie sich für eine sinfonische Hommage an die Heavy Metal-Titanen Metallica zusammentaten. Unzählige Shows später kehren die klassisch geschulten Musiker von Apocalyptica nun zu diesen Wurzeln zurück.Bandgründer Eicca Toppinen kommentiert: "Es ist unglaublich, dass unser Tribut an Metallica nach so vielen Jahren noch immer so beliebt ist. Unsere Liebe an diese Band mit auf der Bühne mit dem Publium zu teilen, ist eine magische Erfahrung. Wir werden die Show…
Weiterlesen
Zur Startseite