Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Große Gedenkfeier für Ronnie James Dio geplant

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ronnie James Dio verstarb im Alter von 67 Jahren am 16. Mai 2010 an Magenkrebs. Am 30.05.2010 wurde der legendäre Metal-Sänger unter Anwesenheit von mehr als 1.500 Freunden, Fans und Musikern auf dem Forest Lawn Friedhof in den Hollywood Hills begraben.

Musiker wie Stone Sour und Slipknot Frontman Corey Taylor, Ex-Van Halen und aktueller Chickenfoot Bassist Michael Anthony sowie Gitarrist Slash betrauerten seinen Tod und hoben seinen weitreichenden Einfluss als Sänger hervor.

Nun möchte seine Frau und ehemalige Managerin Wendy Dio eine Gedenkfeier an seinem Grab veranstalten:

„Nächstes Jahr, am 16. Mai sind fünf Jahre seit Ronnies Tod vergangen, daher laden wir alle Fans weltweit ein, herzukommen. Wir werden eine große öffentliche Gedenkfeier in Forest Lawn in den Hollywood Hills abhalten. Und es werden Bands spielen.

Es wird eine Feier zu Ehren Ronnies Lebens sein. Die Nacht zuvor werden wir ein Promi-Bowling veranstalten. Und wir werden eine ‘Fahrt für Ronnie’ mit Motorrädern am Sonntag, dem 17. mit einem abschließenden Barbecue im Park machen.“

Gleichzeitig gab Wendy bekannt, dass die fünfte Ronnie James Dio Stand Up And Shout Cancer Fund Awards Gala höchstwahrscheinlich im Oktober 2015 stattfinden wird. Seit dem Tod von Dio wurden mehrere Millionen Dollar von der Organisation gesammelt, die an verschiedene Institute, spezialisiert auf die Forschung und Behandlung von Magen-, Prostata- und Darmkrebs, gespendet wurden.

Bekannt wurde Ronnie James Dio in seiner rund 50jährigen Karriere als Sänger von Black Sabbath, Dio und Heaven & Hell und gilt bis heute als einer der einflussreichsten Sänger des Heavy Metal.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC wurde Bon Scott-Hologramm angeboten

Hologramm-Tourneen galten -- in gewissen Kreisen -- zwischenzeitlich als der neue heiße Scheiß. So wurde bekanntlich mit dem Segen von Wendy Dio ein Hologramm von Ronnie James Dio entwickelt. Die zugehörige Show gastierte unter anderem auf dem Wacken Open Air. Nun hat der Rolling Stone einen Bericht veröffentlicht, demzufolge der Booking-Agentur von AC/DC einst ein Bon Scott-Hologramm angeboten wurde. Heikle Angelegenheit So verrät Booking-Agent Christopher Dalston von der Creative Artists Agency (CAA), dass einmal die Idee "eines AC/DC-Hologramms von Bon Scott" an ihn herangetragen wurde. Welche Hologrammfirma den Vorstoß wagte, hat Dalston nicht enthüllt. Jedoch begründete er direkt, warum CAA…
Weiterlesen
Zur Startseite