Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Guns N’ Roses: Vorschau zum 3D Konzert-Film (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen


[Update:] Axl Rose und sein zusammengewürfelter Haufen namens Guns N‘ Roses residierten Ende letzten Jahres für satte 12 Auftritte in Las Vegas. Eine der Shows wurde für eine spätere DVD-Veröffentlichung mit speziellen 3D-Kameras gefilmt.

Während der Konzerte im The Joint des Hard Rock Hotels/Casinos spielte die Band ihre größten Hits, angefangen vom Debütalbum APPETITE FOR DESTRUCTION (1987) bis hin zu ihrer letzten veröffentlichten Platte CHINESE DEMOCRACY (2008). Die Setlist des Konzerts lest ihr weiter unten.

Ein paar Fakten zu den ersten Konzerten der Las Vegas-Residenz wurden jetzt von Billboard bekantgegeben:

Showdaten: 31.Oktober, 2-3.November
Bruttoeinnahmen: $775.119
Zuschauerzahl (gesamt): 8.387
Kapazität: 9.839
Ticketpreise: $179.50, $129.50, $85, $45

Ein erstes Video von dem Gunners-Klassiker ‘Paradise City’ könnt ihr euch schon jetzt anschauen.

Ob Axl Rose immernoch rockt, seht ihr hier:

Guns N’ Roses befinden sich zur Zeit auf ihrer „ Appetite For Democracy-Tour“, auf der sie eine exklusiv für die Tour abgestimmte Setlist spielen. Dabei residieren sie gerade in Las Vegas, wo sie die ersten 12 Auftritte der Tour absolvieren werden.

Eines dieser Konzerte wurde nun vergangenen Mittwoch (21.11.2012) mit 3D-Kameras aufgenommen und voraussichtlich für eine kommende Konzert-DVD genutzt.

Die Monster-Setlist des Konzerts liest sich wie folgt:

Chinese Democracy
Welcome To The Jungle
It’s So Easy
Mr. Brownstone
Estranged
Rocket Queen
Richard Fortus Guitar Solo
Live And Let Die
This Is Love
Better
Motivation
Dizzy Reed Piano Solo
Catcher In The Rye
Street Of Dreams
You Could Be Mine
DJ Ashba Guitar Solo
Sweet Child O’ Mine
Another Brick In The Wall Part 2
November Rain
Objectify
Don’t Cry
Civil War
Jam
The Seeker
Knockin’ On Heaven’s Door
Jam
Nighttrain
Don’t Let It Bring You Down
Used To Love Her
Jam
Patience
Jam
Paradise City

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N’ Roses "haben penibel an Mörder-Material gearbeitet"

Durch ihre erfolgreiche, weltweite Reunion-Tour haben Guns N’ Roses wieder zueinander gefunden - und wieder Bock darauf bekommen, zusammen neue Musik zu schreiben. Angesichts der umfangreichen Live-Verpflichtungen stellte sich vielmehr die Frage, wann die Sleaze-Rocker überhaupt dazu kommen, sich ans Songwriting für ein neues Album zu machen. Die Gattin von Duff McKagan hat nun ausgeplaudert, dass sich die "Gunners" mittlerweile mit vollem Einsatz in die Kreativarbeit gestürzt haben. So war Susan Holmes McKagan kürzlich im "Appetite For Distortion"-Podcast zu Gast. Dort gab sie zu Protokoll: "Ich werde sagen, dass Guns N’ Roses penibel an Mörder-Material gearbeitet haben. Ich kann nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite