Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Halbzeit! Die 40 wichtigsten Alben des ersten Halbjahres 2014

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Wie schnell die Zeit vergeht! Das Jahr 2014 ist schon wieder zur Hälfte rum. Und was hat es uns bislang gebracht? Jede menge Metal natürlich!

Wir wollen zum Halbjahr 2014  noch einmal an die bisherigen Metal-Höhepunkte der vergangenen sechs Monate erinnern. Welche Alben haben uns und euch nachhaltig beeindruckt?

Um den Rahmen nicht zu sprengen, haben wir uns auf die 40 wichtigsten Metal-Alben des bisherigen Jahres 2014 beschränkt. Mit dabei sind echte Höhepunkte wie Carnifex’ DIE WITHOUT HOPE, Grand Magus, Sabaton, THE SATANIST von Behemoth, der Arch Enemy-Neustart WAR ETERNAL, das Solodebüt von Nightwish-Chef Tuomas Holopainen und Überraschungskracher wie Killer Be Killed. Aber auch saure Gurken wie das letzte Manowar-Album haben ihre Spuren hinterlassen!

Die Auflistung und Reviews der 40 wichtigsten Metal-Alben des ersten Halbjahres 2014 findet ihr hier unten!

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese Alben werden dieses Jahr 25 Jahre alt

Der Beginn einer Weltkarriere. Eines der besten Black Metal-Alben aller Zeiten. Ein todesmetallisches Referenzwerk. Und, und, und! 1995 wurde eine Vielzahl wichtiger Metal- und Rock-Alben veröffentlicht – von den pechschwarzen Ecken des Undergrounds bis zum Olymp. Die Top 10 soll kein Ranking, sondern einen abwechslungsreichen Querschnitt liefern. Am Ende des Artikels findet ihr eine Liste mit weiteren ’95er-Alben. SORCERY – KATAKLYSM https://www.youtube.com/watch?v=k_VV5TOkTtg Heute sind Kataklysm ein Kontinent auf der Death Metal-Landkarte. Die Karriere der Kanadier um den sympathischen Fronter Maurizio Iacono kam 1995 mit dem Debütalbum SORCERY in Schwung. Und zwar beim heutigen Major-Label Nuclear Blast, bei dem sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite