Hate, Pain, und Geweih: die Untiefen Band-Namen

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Nomen non grata
Nomen non grata

Zum Teil zweifelt man an der Zurechnungsfähigkeit der Protagonisten. Und da wundern sich die Kapellen, dass sie niemand ernst nimmt.

Der Bandname ist dein Aushängeschild. Unter diesem Banner wirst du als Ensemble in Zukunft Musik machen. Dabei hoffen die Verantwortlichen natürlich auf eine lange Karriere. Aber sind wir mal ehrlich und schauen uns die Fakten an: Welche Band mit einem richtig schlechten Band-Namen hat groß Karriere gemacht? Die Guano Apes anzuführen zählt nicht. Erstens, die sind kein Metal und, zweitens, haben sie damals durch den Nasenmann in Helge Schneiders Dramen-Epos TEXAS auch immense Schleichwerbung bekommen…

Hier eine kleine Auswahl an Bandnamen, die ziemlich albern sind…:
– Hate (platter geht’s kaum)
– Grabnebelfürsten (nee, ist klar…)
– Geweih (Forstwirtschafts-Metal?)
– Pain (ja, auch wenn Peterchens Mondfahrt an sich ganz cool ist und er als Metal-Koryphäe unantastbar…)
– Black Spiders (uuuh, so böse… Alter, Arachnophobia ist so Neunziger…)
– Bloodiest (mehr Blut als bei Haemorrhage geht eh nicht, also: Epic Fail!)
– Gothminister (mir wird schlecht…)
– Nightmare (Einfallslosigkeit Galore!)
– The Poodles (zum RTL 2-Dreh über die Hundepension bitte hier entlang!)
– Finsterforst (Mitglieder von denen spielen auch bei Cryptic Forest!!!)
– Demon’s Eye (Monokel zur Hand?)
– Black Messiah (Jesus Christ – Sodomist! Getarnt als Batman, oder wie?)
– Cold Grave (als ob es da jemals warm wäre…)
– Consfearacy (Na da schau her, wohl ein Studierter… bei so viel Wortwitz und Neologismen-Power!!!)
– Dark Sadness (so platt, dass man es gar nicht glauben mag. Ganze 5 Jahre blieb die Mexikanische Band zusammen, ehe sie sich 1989 auflöste. Irgendwann wird es einfach zu peinlich…
– Against Death (ach ja? Ich weiß, wer gewinnen wird… )
– Angel Of Anger (Nelson-Mode) HA HA! (/Nelson-Mode)
– Wald Geist Winter (mit Herrn Eichmann (auf dieses Pseudonym hört der Scherge laut metal-archives) an der Gitarre…)
– Iwrestledabearonce (zu viel im Zoo gewesen?)

Also, nochmal die Frage: Welche Bands mit einem richtig beschissenen Bandnamen hatten eine längerfristige Karriere?

teilen
twittern
mailen
teilen
Special: Die schlechtesten Album-Cover der größten Metal-Bands

  Außen pfui, innen hui – oder auch: Beurteile ein Album nie nach seinem Cover. Metallica, Iron Maiden, Kiss, Guns N‘ Roses, AC/DC, Black Sabbath und und und... Alle haben sie unsterbliche Alben erschaffen, deren Songs nach wie vor zum Besten gehören, was das Genre zu bieten hat. Von deren Artworks kann man das allerdings nicht immer behaupten. Im Internet kursieren etliche Zusammenstellungen von miesen Album-Covern – ob peinlich oder skurril, ob kitschig oder einfach nur hässlich. Es gibt nahezu nichts, was es nicht gibt. Legendäre Peinlichkeiten Von schlechten Artworks bleiben aber eben auch die ganz Großen nicht verschont. Deshalb…
Weiterlesen
Zur Startseite