Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Helloween unterschreiben bei Reigning Phoenix Music

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Power Metal-Legenden Helloween haben eine neue Label-Heimat gefunden. So haben Michael Weikath (Gitarre), Andi Deris (Gesang), Sascha Gerstner (Gitarre), Kai Hansen (Gitarre), Daniel Löble (Schlagzeug), Markus Grosskopf (Bass) und Michael Kiske (Gesang) einen Plattenvertrag bei Reigning Phoenix Music unterschrieben. Dieser soll laut Pressemitteilung erst einmal „das kommende Studioalbum“ umfassen.

Gelebter Metal

„Es ist ein wahrer Meilenstein für Reigning Phoenix Music, Helloween in unserer Künstlerfamilie willkommen zu heißen“, kommentiert Reigning Phoenix Music voller Stolz die Unterzeichnung des Vertrags. „Helloween sind nicht nur eine Band, sondern der Inbegriff für die Energie und Leidenschaft des Power Metal. Ihre Musik hat Generationen inspiriert, und wir sind stolz darauf, gemeinsam an neuen Höhepunkten zu arbeiten.“ Die Planung der norddeutschen Musiker bezüglich neuer Musik sieht im Übrigen vor, ab dem Sommer am frischen Material zu arbeiten. Sprich: Womöglich gehen die Metaller dann schon ins Aufnahmestudio. Das zugehörige Album soll nämlich 2025 erscheinen.

Darüber hinaus lässt es sich Band selbst ebenfalls nicht nehmen, ein paar Worte zu ihrer neuen geschäftlichen Bindung zu überbringen. „Sven Bogner und sein Team haben uns mit ihren Ideen und ihrem Enthusiasmus überzeugt. Sie leben und lieben Metal — und das schweißt zusammen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, gibt Andi Deris zu Protokoll. Das jüngste, bandbetitelte Studiowerk aus dem Hause Helloween von 2021 erschien bei Atomic Fire Records. Reigning Phoenix hatte das noch relativ neue Label im Januar 2024 übernommen.

🛒  HELLOWEEN VON HELLOWEEN BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Borknagar: Hart am Grenzbereich

Das komplette Interview mit Borknagar findet ihr in der METAL HAMMER-Märzausgabe 2024, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Die norwegische Westküste hat auch im Winter ihre eigenen Reize. So bringt der Dezember traditionell Pinnekjøtt und Lutefisk auf den Tisch, also gepökelte Lammrippen und mit einer Lauge gewässerten Stockfisch. Letzteren beäugt selbst Øystein mit Misstrauen. Dabei stammt der Vorschlag von dem kantigen Hünen, nach der Hörprobe des 13. Borknagar-Albums im Heimstudio in das für seine exzellente lokale Küche bekannte Restaurant Wesselstuen zu wechseln. Der gelierte Dorsch sieht zwar abenteuerlich…
Weiterlesen
Zur Startseite