HIM: Ville Valo meldet sich mit neuer Musik zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 8. April veröffentlicht Ville Valo, Pionier und Vorreiter des finnischen Love Metal, seine neue Single ‘Loveletting’ unter dem Banner VV. ‘Loveletting’ entstammt VVs in Bälde erscheinendem Debütalbum NEON NOIR.

„So spaßig das Bestattungsritual für HIM auch war, hat es für mich mehr als ein paar Monde bedurft, um meine Wunden im Schatten des Heartagram zu lecken und mit einer Ausrede hervorzukommen, warum ich wieder auf der Gitarre schrammeln und meine Stimme brummen lassen möchte“, erklärt Ville.  „Letztendlich habe ich mich dazu entschlossen, meinem geliebten schwarzen Hund die Leine umzulegen und wir fingen an, gemeinsam zu heulen anstatt uns gegenseitig anzubellen. Das war die Geburtsstunde von ‘Loveletting’.“

‘Loveletting’ ist auf allen digitalen Plattformen verfügbar. Ein offizieller Videoclip folgt um 17:00 Uhr:

 


[Update vom 07.04.2022] Auf die freudige Nachricht über die Rückkehr von Ex-HIM-Frontmann Ville Valo folgt sogleich eine weitere: Der Love-Rocker geht im Frühjahr 2023 als VV auf Tournee. Wie bereits vermutet, lässt von einer neuen Single auf ein neues Album schließen, das zum genannten Zeitraum das Live-Debüt wird feiern dürfen. NEON NOIR soll die erste Solo-Platte von Ville Valo heißen, wie der Musiker bereits ankündigte. In einem aktuellen Beitrag der Heartagram-Seite veröffentlicht er den zugehörigen Tour-Trailer sowie alle Termine der anstehenden Tour, die auch nach Deutschland führen wird.


[Originalmeldung vom 06. April 2022:] Die Gothic- und Dark Rock-Fans da draußen dürften gerade aus vollem Herzen frohlocken. Denn eine Ikone der Szene, um die es einige Jahre still war, meldet sich gerade zurück — und hat sogar neue Musik angekündigt. Hierbei handelt es sich um den finnischen Rotwein-Connaisseur Ville Valo, der einst als Frontmann HIM (‘Join Me In Death’) anführte.

Solo-Neustart

HIM hatten 2017 eine umjubelte Abschiedstournee gespielt — das letzte Konzert des Quintetts ging am 31. Dezember 2017 beim von der Band selbst organisierten Helldone Festival in Helsinki über die Bühne. Mit über zehn Millionen abgesetzten Alben zählen HIM zu den erfolgreichsten Gruppen überhaupt aus Finnland. Zu den Gründen der Bandauflösung sagte Ville Valo: „Wir fanden, dass das neue Material nicht so recht abhebt. Zwar kamen wir gut miteinander aus, aber irgendetwas fehlte. Die Sterne standen nicht richtig. […] Wir fanden, dass wir zusammen nichts mehr zu geben hatten. Es machte Spaß, die alten Lieder zu spielen, doch dieser Funke fehlte.“

Nun hat Ville Valo auf der Heartagram-Facebook-Seite ein kurzes Video gepostet. Dabei flackert besagtes Heartagram in Blautönen, dazu sanfte Töne klingen. So weit, so gut. Das Beste an dem Clip ist jedoch die Bildunterschrift. Dort steht: „Neue Musik von VV 8. April“. VV steht natürlich für Ville Valo. Doch damit nicht genug: In einem weiteren Post (siehe weiter unten) verrät Valo, wie der Titel des frischen Songs lauten wird: ‘Loveletting’. Das heißt: Bereits in zwei Tagen — am Freitag, den 8. April — bekommen die HIM-Fans neues Material von dem 45-jährigen Musiker zu hören. Nach fünf Jahren Pause. Komplett überraschend kommt das für eingefleischte Anhänger des Rockers vermutlich nicht. Denn schon 2020 hatte Ville seinen Social Media-Auftritt neu gestaltet. Insofern war klar, dass sich da etwas anbahnt.

🛒  TWO DECADES OF LOVE METAL VON HIM JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe 2023 mit Def Leppard und Co. in Europa auf Tour?

Am 16. Juni beginnt in den Vereinigten Staaten von Amerika die Stadiontournee von Mötley Crüe mit Def Leppard, Poison und Joan Jett & The Blackhearts. Nun hat Def Leppard-Gitarrist Phil Collen in einem Interview ausgeplaudert, dass es gut sein kann, dass Nikki Sixx und Co. 2023 mit demselben Tour-Paket Europa unsicher machen. Der Moderator des chilenischen Radiosenders Radio Futuro fragte, ob die Fans erwarten könnten, dass die Briten mit ihrem neuen Album DIAMOND STAR HALOS in Südamerika spielen. Bestätigung folgt "Definitiv", erwiderte Collen. "Offensichtlich gehen wir dieses Jahr mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett auf Tour. Aber die Tournee für…
Weiterlesen
Zur Startseite