‘Hogwarts Legacy’: Neue Veröffentlichungstermine

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im kommenden Jahr erhalten ‘Harry Potter’-Fans endlich die Möglichkeit, selbst die Zauberschule Hogwarts zu besuchen. Zumindest verspricht das Rollenspiel ‘Hogwarts Legacy’, diese Erfahrung zu bieten. Bereits im Februar sollte es so weit sein – eine Spielergruppe muss nun allerdings noch länger auf ihren digitalen Brief warten.

‘Hogwarts Legacy’: Last-Gen-Release verschoben

Das Entwicklerstudio Avalanche Software hat für einige Plattformen eine Verzögerung des Releases angekündigt. Spieler mit den Last-Gen-Konsolen Playstation 4 und Xbox One müssen dementsprechend länger warten. Statt im Februar können sie erst am Anfang April spielen. Grund für die Verschiebung ist den Entwicklern zufolge die Sicherstellung eines guten Spielerlebnisses. Noch später erscheint das Spiel nur für die Nintendo Switch – allerdings wurde ‘Hogwarts Legacy’ für diese Konsole nicht verschoben, das Datum war bisher gar nicht bekannt. Ende Juli ist es dann so weit.

Als positive Nachricht nannte Avalanche Software hingegen das Erreichen des Gold-Status. Heißt so viel wie: Das Spiel ist so weit fertig, dass die Serienproduktion für die Veröffentlichung beginnen kann. Für moderne Spiele ab der physischen Veröffentlichung bedeutet das allerdings eher einen Nachweis einer Spielelizenz. Wirklich fertiggestellt ist ‘Hogwarts Legacy’ noch nicht. Mehr Neuigkeiten wird es allerdings im Showcase am 14. Dezember geben.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
‘Lies Of P’: Neuer Trailer zum Pinocchio-Soulslike

Alte Märchen mal anders: Bereits 2021 wurde ‘Lies Of P’ angekündigt, bei der Gamescom 2022 wurde das Soulslike zu einem der am heißesten erwarteten Spiele gekürt, nun gibt es einen neuen Trailer. Das Entwicklerstudio Neowiz hat dafür Gameplay-Aufnahmen des auf ‘Pinocchio’ (1881) basierenden Spiels zusammengeschnitten. Zusätzlich zeigt das 8K-Video die Möglichkeiten der Grafikkarten des Partners AMD. Düstere ‘Pinocchio’-Adaption Im düsteren Trailer ist der Protagonist Pinocchio auf dem Weg durch eine düstere viktorianische Stadt zu sehen. In Gassen und auf Dächern stellt er sich Gegnern mechanischer Art. Auch einen ersten Boss gibt es im Trailer zu Gesicht. Auf den Straßen fordert…
Weiterlesen
Zur Startseite