Toggle menu

Metal Hammer

Search

In Extremo: unveröffentlichte Songs + Metallica-Cover nur im METAL HAMMER

von
teilen
twittern
mailen
teilen
In Extremo BRUCHSTÜCKE

Am 27.09.2013 erscheint das heiß erwartete neue In Extremo-Album KUNSTRAUB. Schon vorher öffnen die Mittelalter-Metaller ihr Archiv und schenken euch das Raritäten-Album BRUCHSTÜCKE.

>>> In Extremo sind Headliner beim METAL HAMMER PARADISE Maximum Indoor Metal Festival

Auf BRUCHSTÜCKE covern In Extremo Metallica, packen den Titelsong ihres neuen Albums KUNSTRAUB in einer Demo-Version aus, lassen sich ungeschönt im Studio belauschen und geben allerlei Raritäten und unveröffentlichte Songs heraus!

Die In Extremo-CD BRUCHSTÜCKE mit 10 raren, unveröffentlichten und neuen Songs gibt es nur zusammen mit der nächsten METAL HAMMER-Ausgabe 10_2013

>>> wie KUNSTRAUB von In Extremo klingt verrät euch unsere Hörprobe

Die Tracklist der exklusiven In Extremo-CD BRUCHSTÜCKE:

1. I Disappear  (Metallica-Cover)
2. Zigeunerskat (Lateinische Version)
3. Frei zu sein (Pinelli-Remix)
4. Viva la Vida (Demo)
5. Sa Roma (unveröffentlicht)
6. Uns verbrennt die Nacht (unveröffentlicht)
7. En esta Noche (Proberaum, 1. Probe mit neuem Drummer Specki)
8. Mein rasend Herz (Proberaum, 1. Probe mit neuem Drummer Specki)
9. Kein Sturm hält uns auf (Demo)
10. Kunstraub (Demo) vom neuen Album KUNSTRAUB

Die METAL HAMMER-Ausgabe 10/2013 mit der exklusiven In Extremo-CD BRUCHSTÜCKE erscheint am Mittwoch, 18.09.2013.

>>> kein Heft mehr verpassen + Zugriff auf 30 Jahre Metal im Online-Archiv mit METAL HAMMER im Abo

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER
teilen
twittern
mailen
teilen
Skálmöld: Exklusiver Album-Stream von SORGIR

Das treibende 'Ljosid' eröffnet den Reigen, und sofort stellt sich mit epischen Chören, den rauen Vocals von Björgvin Sigurðsson und hartem Riffing der richtige Viking Metal-Spirit ein: Skálmöld sind wieder da! SORGIR (Review siehe hier), das sechste Album der Isländer, zeugt von der Reife einer Band, der mühelos der Spagat zwischen Respekt vor den Traditionen des Viking Metal und einer ganz eigenen Klangfarbe gelingt. Epische Melodien, folkloristische Elemente und schroffe Passagen ­gemahnen an die spröde Schönheit der isländischen Heimat von Skálmöld, denen hier mit Stampfern wie 'Gangari' oder dem fesselnden Epos 'Mara' der ganz große Wurf gelungen ist! Hört SORGIR…
Weiterlesen
Zur Startseite