Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Infernus, Gitarrist der Band die nicht mehr Gorgoroth heißen darf, mit Zukunftsplänen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nein, Infernus will immer noch nicht akzeptieren, dass er nicht mehr die Rechte an der von ihm gegründeten Band Gorgoroth hat. Er will sich nicht geschlagen geben und arbeitet jetzt erstmal an einem neuen Album.

QUANTOS POSSUNT AD SATANITATEM TRAHUNT soll der komplizierte Titel des Albums sein, das im Frühling oder Sommer 2009 erscheinen soll. Ob es jemals unter dem Namen Gorgoroth erscheinen wird, ist allerdings noch unklar, nachdem die Namensrechte Gaahl und King zugesprochen wurden.

Unterstützung für sein Projekt fand Infernus nun beim ehemaligen Gorgoroth-Musiker Tormenter (Gitarre), den Bass soll Frank Watkins übernehmen. Einen Sänger gibt es im nicht Gorgoroth heißenden Projekt aber noch nicht.

Weitere Gorgoroth-Artikel:
+ Gorgoroth (King + und Gaahl) lassen Verkauf von LIVE IN GRIEGHALLEN verbieten
+ Gorgoroth mit neuem Live-Album und Line-Up für kommende Tour
+ METAL HAMMER präsentiert: Cradle Of Filth + Gorgoroth live

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Cradle Of Filth: Tee und Duftseife erhältlich

Die britischen Black-Metaller Cradle Of Filth begeben sich in die Welt der Genüsse. Ihre neuesten Merchandise-Produkte sollen offenkundig das Wohlbefinden ihrer Fans anregen. Zum einen gibt es zwei neue Teesorten, und zum anderen eine Duftseife in Corpsepaint-Design zu erwerben. Der geeignetste Partner für solch eine dunkle Teesorte ist natürlich die "Satanic Tea Company" Pitch Black North, die bereits seit drei Jahren mit skurrilen Teesorten handelt. Mit keckem Wortwitz  werden die beiden Cradle Of Filth-Tees unter dem Banner "Cruel Tea Brought Thee Orchids" vorgestellt. Eine Anspielung an den 1998er-CRUELTY AND THE BEAST-Track ‘Cruelty Brought Thee Orchids’. Die Sorten der Black-Metaller nennen…
Weiterlesen
Zur Startseite