Toggle menu

Metal Hammer

Search

Infografik: „Das Phänomen Wacken“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ist mittlerweile das größte Metal-Festival der Welt: Das Wacken Open Air. Doch zu diesem Status in der Festival-Landschaft kam auch das Phänomen Wacken nicht über Nacht. 1990 startete es mit 800 Besuchern und einem Ticketpreis von 12 DM. Damals waren es also noch weniger Besucher, als Menschen, die im Dorf Wacken wohnen – etwa 2.000 Einwohner.

Wie in der Infografik auf statista.com zu sehen,  war es ein weiter Weg bis zu den 84.500 Festival-Besuchern im 25 Jahr des Wacken, 2015. Besucher aus aller Welt trifft man mittlerweile bei dem nun legendären Metal-Festival. Ab dem Jahr 2007 etwa verzeichnete das Festival einen dramatischen Anstieg der verkauften Tickets. Seht hier die komplette, anschauliche Infografik „Das Phänomen Wacken“:

Infografik: Das Phänomen Wacken | Statista
Mehr Statistiken findet ihr bei Statista

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Kim Thayil: Soundgarden-Album mit Chris Cornell möglich

Glaubt man den Worten von Soundgarden-Gitarrist Kim Thayil, liegt ein neues Album seiner Band - und zwar mit Gesang von Chris Cornell - durchaus im Bereich des Möglichen. Diese Frage hat der US-Amerikaner jüngst bei einer öffentlichen Fragestunde bei "Trunk Nation LA Invasion" erörtert (Video siehe unten). "Es ist komplett möglich", fing der Soundgarden-Musiker an, "denn das war es, was wir getan haben. Wir haben definitiv ein weiteres Album in uns. Wir haben Material, das geschrieben wurde, in Demo-Form und aufgenommener Form - sicherlich. Alles, was dafür nötig wäre, wäre die Audio-Dateien dafür herzunehmen, die verfügbar sind. Ich würde noch die Gitarren-Sachen…
Weiterlesen
Zur Startseite