Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Iron Maiden auf dem Hollywood Walk Of Fame

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Projekt, das Iron Maiden auf den Hollywood Walk Of Fame bringen soll, nennt sich treffenderweise Reach for the Star Project und ist eine unabhängige Kampagne von Maiden Hollywood, die die geforderten 25.000 Dollar für eine der begehrten Nominierung zusammenbringen wollen.

Zurzeit suchen die Projektleiter noch nach Spenden, um Iron Maiden auf dem Hollywood Boulevard unterbringen zu können. Die Betreiber der Maiden Hollywood-Kampagne betonen dabei, dass es sich um eine „Graswurzel-Kampagne“ von Fans handelt und nicht von der Industrie initiiert wurde.

„Es geht darum, dass Iron Maiden für ihren bedeutenden Beitrag zur Musik und ihren Einfluss auf die Musik in Erinnerung bleiben.“

Ironischerweise wäre es dabei für Iron Maiden selber überhaupt kein Problem, die 25.000 Dollar ihren Fans für die Nominierung zur Verfügung zu stellen – doch das würde der ursprünglichen Idee natürlich entgegen stehen.

Weitere Iron Maiden-Artikel:
+ Und noch eine weitere Iron Maiden DVD
+ Best Of als temporärer Download sei bahnbrechend und zukunftsweisend
+ Bruce Dickinson zeigt seinen Film in Cannes
+ POWERSLAVE Tour hätte Iron Maiden beinahe zerstört

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bekannte Riffs auf einer Drehleier gespielt

Lieder auf Instrumenten nachgespielt, die sonst selten für das jeweilige Genre zum Einsatz kommen, ist immer wieder spannend anzuhören. Michalina Malisz hat die Drehleier zum Instrument ihrer Wahl gemacht und lud über Facebook ein Video hoch, in dem sie einige Iron Maidens-Riffs darauf zum Besten gibt. Bei der Drehleier werden die Saiten durch ein eingebautes Rad, was mithilfe einer Kurbel in Bewegung versetzt wird, gestrichen. In dem Clip spielt Malisz die Maiden-Lieder ‘Wasted Years’, ‘The Number of the Beast’, ‘Hallowed be thy Name’, ‘Aces High’ und ‘Paschendale’. Die Musikerin plant außerdem eine EP mit dem Titel HEAVY GURDY, VOL. 1…
Weiterlesen
Zur Startseite